Kreuzen auf Bergstrassen

Ja ja, ist eine Weile her seit der Theorieprüfung. Aber dass auf Pässen und so grundsätzlich der Linienbus Vortritt oder zumindest das Sagen hat, blieb hängen. So war’s dann auch klar, dass ich zurück setzen musste, als auf dem Rückweg von der Rosenlaui der Postbus entgegenkam. Natürlich ausgerechnet auf einem Teilstück, das nur gerade so breit war, dass links und rechts noch ein knapper halber Meter Platz blieb. Ich frage mich heute noch, wie da überhaupt ein Postauto von dieser Dimension hochfahren kann.

Wie auch immer, ich bin nicht der Ungeschickteste, wenn’s um Rückwärtsfahren geht. Und dass hinter mir noch ein PW war, sah’ ich natürlich im Rückspiegel. Trotzdem hat der wild gehupt nachdem ich ein paar wenige Meter rückwärts gefahren bin. Scheinbar fuhr ich ihm zu schnell auf ihn zu. Ich sah’, dass ein Senior am Steuer sass. Also hielt ich erst mal rücksichtsvoll an, liess den Rückwärtsgang aber unmissverständlich eingelegt. Doch der gute Herr machte keine Anstalten mehr, weiter rückwärts zu fahren.

Kreuzen auf Bergstrassen weiterlesen