Seit 27 Jahren unterwegs

Das Ehepaar Emil und Liliana Schmid verabschiedet sich für eine einjährige Reise. Das war 1984. Die Reise dauerte länger als geplant und hält heute, 27 Jahre später, noch immer an. Die beiden Zürcher haben mittlerweile 169 Länder dieser Erde bereist und dabei über 650’000 Kilometer zurück gelegt. Und das Erstaunlichste daran: Alles im gleichen Auto. Ein Toyota Landcruiser, gekauft im 1982, hat längst bewiesen, dass er kaum totzukriegen ist.

Seit 27 Jahren unterwegs weiterlesen

Im Camper durch Amerika

Die Familie Hudson: Ein Engländer, eine Schweizerin und ihre beiden Kinder: Seit Jahren immer wieder unterwegs und meistens weit weg von ihrer Heimat. Die letzten Jahre haben sie in China eine Herberge geführt. Damit sie etwas Geld verdienen, das sie möglichst bald auf ihrer nächsten Reise wieder ausgeben können.

Zur Zeit sind sie in den USA mit einem Camper-Truck unterwegs, einem Pickup mit Absetzkabine. Und auf kurzweilige Art informiert Nadine Hudson immer wieder über Alltägliches und Besonderes, das ihnen in den Staaten begegnet. Ihr Reiseziel ist Argentinien. Irgendwann. Vielleicht ändert sich das aber auch kurzfristig, wer weiss das schon. Ist nicht der Weg das Ziel? Ich bin jedenfalls gespannt, wie’s weiter geht.

Natürlich sind auch die übrigen Reiseberichte und die Texte über das Leben in China äusserst lesenwert.

>>Familie Hudson

Adria 2008: Teil 3

Wie so oft habe ich zu Hause übers Web recherchiert, wo’s an der Adria-Küste Freizeitparks oder sonstige ausflugswürdige Attraktionen, die vor allem bei den Kindern für Kurzweile sorgen. Und wie so oft blieb gar keine Zeit dafür. So gäbe es in Jesolo einen Wasserpark namens “Aqualandia” (Google Earth kmz-file). Vermutlich ist eine einzelne Woche aber einfach zu kurz um das Bedürfnis aufkommen zu lassen, man müsse sowas gesehen haben.

Adria 2008: Teil 3 weiterlesen

Reiseführer durch Europa

Für viele Camperfreunde fängt der Urlaub schon lange vor der Reise an, nämlich mit der Planung. Doch nicht immer hat man die Lust oder genügend Informationen, um auf der grünen Wiese mit planen anzufangen. Die ausführlichsten Stellplatz-Führer helfen wenig, wenn man nicht weiss, ob es in der entsprechenden Gegend Sehenswürdigkeiten gibt, die einen interessieren. Am wertvollsten sind in solchen Fällen Tips und Erfahrungen von Campern, die schon mal da waren. Hier setzt das Angebot des WOMO-Verlages an.

Reiseführer durch Europa weiterlesen