Was läuft in der Schweiz?

EventipsHeute gibt’s ein bisschen Schleichwerbung, aber die Sorte, von der man was hat. Zumindest wenn man in der Schweiz unterwegs ist. Ist ja immer wieder schade, wenn man Parties, tolle Shows oder besondere Anlässe verpasst und erst hinterher in der Zeitung davon liest. Oder man bereist eine Gegend und wüsste gerne, ob da in der Zeit was läuft.

Ein alter Schulfreund hat sich das auch gedacht und zumindest für die Schweiz Abhilfe geschaffen. Die Seite Eventips zeigt nach wenigen Klicks schön visualisiert, wo was läuft. Hierfür kann man nach Datum, Ort oder Stichwort suchen. Oder sich einfach in der gewünschten Region in die Karte klicken und reinzoomen. Wo was läuft erscheinen deutlich sichtbare Symbole.

Natürlich lässt sich das Ganze auch noch nach Interessen bzw. Themenbereich filtern. So sollte man garantiert keine Veranstaltung mehr verpassen. Voraussetzung ist natürlich, dass der Anlass auf Eventips erfasst wurde. Doch das ist immer häufiger der Fall. Hilft schliesslich allen, wenn man nur noch an einer Stelle suchen muss.

Gerade mit den Filtermöglichkeiten sind bequem auch Anlässe zu finden, die besonders für Kinder und Familien interessant sind. Ideal auch für Camper, um sich mal ein Bild zu machen, ob an der Wunschdestination was läuft.

>>eventip.ch

Mautgebühren in Europa

Wer kurvige Strecken wie auf dem obigen Bild nicht mit Wohnmobil oder Caravan fahren will, der wählt den Tunnel. Doch nicht immer ist der kostenlos zu benutzen. Und je nach Feriendestination sind Mautgebühren ein beachtlicher Kostenblock im Ferienbudget. Mit der entsprechenden Planung können diese Kosten manchmal erheblich reduziert oder gar ganz verhindert werden. Wenn man nur wüsste, wo genau sich die kostenpflichtigen Strassenabschnitte und Tunnels befinden.

Der Auto-Club Europa bietet hierfür einen tollen Überblick über die Maut-Strecken von Europa. Dabei zeigt der ACE nicht nur, auf welchen Strecken bezahlt werden muss, sondern auch gleich wie viel für die verschiedenen Fahrzeugkategorien zu berappen ist. Erfreulich: Man hat dabei auch an die Wohnmobilisten gedacht und auch diese Kategorie aufgeführt.

Für die Schweiz besonders interessant: Auch die Preise für die Autozüge sind erwähnt.

Auch mit Hilfe dieser Seite lassen sich die Kosten nicht immer verhindern, wenn man z.B. eine Strecke einfach fahren muss. Aber bestimmt hilft die Übersicht wenigstens bei der Routenplanung erheblich.