Dethleffs feiert 80. Geburtstag

Wir schreiben das Jahr 1931. Arist Dethleffs ist es leid, auf seinen ausgiebigen Geschäftsreisen ständig ohne Familie auszukommen. Er will seine Liebsten dabei haben und erfindet deshalb das “Wohnauto”, heute unter dem Namen Caravan oder Wohnwagen bekannter. Er hat vermutlich keine Ahnung, dass auf diese Weise schon bald Hunderte, Tausende, Millionen Menschen Urlaub machen werden.

Allerdings liess die Nachfrage nicht lange auf sich warten. Reisefreudige Mitmenschen waren schnell von Dethleffs Wohnauto begeistert, wollten auch eines. So kam es, dass Arist Dethleffs schon fünf Jahre später mit dem serienmässigen Bau von Caravans begann und mit der Produktion nicht mehr nachkam. Einzige der Zweite Weltkrieg wirkte als Bremse, ab 1948 ging’s aber wieder los. Und wie: 1956 wurde auf Serienfertigung umgestellt und 1973 zählt die Firma bereits 235 Mitarbeiter. Vier Jahre später sind’s deren 600. Damit ist Dethleffs gröster Arbeitgeber der Region. Heute bauen 700 Mitarbeiter jährlich 800 Freizeitfahrzeuge und sorgen dafür, dass Dethleffs eine der wichtigsten Marken im Caravan-Bereich ist.

Dethleffs feiert 80. Geburtstag weiterlesen

Das Schwalbennest von Knaus

Jede Marke nutzt ihre Firmenjubiläen dazu, Sondermodelle auf den Markt zu bringen. So auch Knaus, die 2011 ihren fünfzigsten Geburtstag feiern. Und entsprechend aus dem Vollen schöpfen mit Sondermodellen, limitierten Wiederauflagen und generell einer Neuheiten-Fülle, die es so noch kaum je gab.

Besonders hervor sticht aber ein Kleinstwohnwagen, für den es heute eigentlich gar keinen Markt mehr gibt. Aber weil mit diesem kleinen Caravan, genannt “Schwalbennest” die Erfolgsgeschichte von Knaus ihren Anfang nahm, dürfte die auf 150 Exemplare limitierte Retro-Auflage dennoch ihre Abnehmer finden.

Mit etwas Glück lässt sich ein 2011-Schwalbennest sogar gewinnen.

dipa-Jubiläums-Angebot

merlin11

Die Bulli-Spezialisten “dipa Reisemobilbau” feiern heuer 20 Jahre Bestehen. Aus diesem Grund gibt’s eine Spezial-Edition inklusive vielen Extras, die sonst Aufpreis kosten. Das Angebot nennt sich “merlin edition” und ist für knapp 53’000 Euro erhältlich.

Und zum 20. Geburtstag gibt’s natürlich noch herzliche Glückwünsche von inCamper.

Weitere Infos: dipa Reisemobilbau

VW California wird zwanzig

Es war 1988, als der erste Volkswagen California das Licht des Caravan-Marktes erblickte. Seither haben 80’000 Fahrzeuge das Werk verlassen, weitere 5’000 folgen momentan Jahr für Jahr. Und der Erfolg sorgt dafür, dass immer neue Ideen einfliessen werden, so Stephan Schaller, Sprecher des VW-Nutzfahrzeuge-Vorstandes.

Im Modelljahr 2008 präsentiert VW das Sondermodell “Biker” mit Fahrrad-Heckträger, zu dem auch das oben gezeigte Werbeplakat gehört. Übrigens: Der belgische Radsportler Jacky Ickx ist seit Neustem mit einem California 4Motion zu verschiedenen Anlässen unterwegs und bezeichnet das Fahrzeug als “optimal für solche Reisen”.
Natürlich gratuliert auch inCamper.ch zu diesem Jubiläum!