Kooperation mit Caravan24

Ab sofort haben inCamper und das Verkaufsportal caravan24 eine Kooperation begonnen. Beide Partner zeigen auf ihren Seiten Inhalt der jeweils anderen Partnerseite. Dabei handelt es sich um sogenannte Teaser, die den Besucher auf die Beiträge oder zum Verkauf ausgeschriebenen Wohnmobile aufmerksam machen sollen.

So wird bei inCamper ab sofort auf der rechten Seite ein zufälliges Inserat von caravan24 angezeigt. Wir beschränken uns dabei auf ein Bild sowie die Bezeichnung inklusive Preis. Für alle anderen Detailinformationen gelangt man mit einem Mausklick direkt zum entsprechenden Inserat auf caravan24.

Umgekehrt zeigt der Online-Vermittler auf seiner Startseite die letzten Beiträge unserer inCamper-Seite als einzeilige Titel an. Ebenfalls mittels Mausklick gelangt man zum dazugehörigen Beitrag auf inCamper.

Ich freue mich über diese Zusammenarbeit, von der beide Partner wie auch unsere Besucher profitieren können.

Werde InCamper-Fan auf Facebook

Ab sofort hat InCamper eine eigene Facebook-Seite. Unterstütze mich und werde Fan von InCamper auf Facebook. Du kannst dort auch selber Texte schreiben, Fotos hochladen oder Links hinzufügen. Ich freue mich auf deinen Besuch auf der Facebook-Seite von InCamper und hoffe, dass du dort regelmässig reinschaust und deine Spuren hinterlässt. Ich freue mich – wie immer – auf Kommentare.

Wie funktioniert das? Ganz einfach. Als erstes brauchst du natürlich ein Facebook-Profil, damit du dich da überhaupt anmelden kannst. Dann gehst du auf die InCamper-Seite und klickst oben auf “Gefällt mir”. Fertig. Du kannst dann unverzüglich Kommentare erfassen, Bilder einfügen etc. Viel Spass

Natürlich freue ich mich, wenn du unter deinen Freunden ebenfalls Werbung machst für InCamper, egal ob auf Facebook oder sonstwo.

Nichts verpassen? Kein Problem!

newsletter_logo

Sie wollen keine Neuigkeiten von inCamper verpassen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf dem Laufenden zu bleiben. Nachfolgend beschreiben wir Ihnen kurz die Update-Varianten, die inCamper kostenlos anbietet. Für alle Möglichkeiten gilt: Sie gehen keine Verpflichtung ein und können sich jederzeit selbständig wieder abmelden. In einem solchen Fall bleiben Ihre Daten nicht gespeichert!

Email-Abo
Bequemer geht es nicht: Lassen Sie sich die inCamper-Beiträge an Ihre Email-Adresse schicken. Wenn wir neue Beiträge veröffentlichen, erhalten Sie eine Email. Gibt es keine Neuigkeiten, gibt’s auch keine Email. Pro Tag erhalten Sie maximal eine Email. Selbstverständlich können Sie sich von diesem Abo jederzeit abmelden. Dieser Service ist vollkommen kostenlos. Alles, was wir brauchen, ist Ihre Email-Adresse. Hier können Sie sich anmelden.

Nichts verpassen? Kein Problem! weiterlesen

Wohnmobil-Vermietungen in der Schweiz

womovermieterschweiz

Urlaub im Reisemobil liegt im Trend. Wer diese Art von Urlaub einmal ausprobieren möchte, gelangt am einfachsten an einen Wohnmobil-Vermieter. Doch wo kann man sich in der Schweiz ein Wohnmobil mieten? Damit man ganz einfach die nahegelegenen Vermieter findet, hat inCamper eine neue Übersicht lanciert: Die Schweizer Wohnmobil-Vermieter.

Die Liste erhebt zwar keinen Anspruch auf Vollständigkeit, doch ich glaube nicht, dass darauf noch viele fehlen. Und wenn doch der eine oder andere Vermieter noch nicht in der Liste ist, hat er zumindest Gelegenheit, sich eintragen zu lassen.

All jenen, die sich bei nächster Gelegenheit ein Wohnmobil mieten, wünschen wir jetzt schon schönen Urlaub.

>> zur Liste “Schweizer Wohnmobil Vermieter

Jetzt kannst du das Wort ergreifen

Kommentare, die zu Beiträgen hinterlassen werden können, sind eine tolle Sache. Wenn sie funktionieren. Doch genau das taten Sie bislang nicht auf dieser Seite. Eine technische Unschönheit hat das verhindert. Sie wurde behoben.

Ab sofort kannst du dich zu den inCamper-Beiträgen äussern. Teile uns deine Meinung mit, bringe eigene Ideen mit ein oder erzähle uns deine Erfahrung mit allfälligen vorgestellten Produkten.

Ich freue mich auf deine Meinung.

Ein Wort zum Datenschutz: Deine Email-Adresse musst du angeben, damit wir Unfug vorbeugen und dir – auf Wunsch – eine Info bei nachfolgenden Kommentaren schicken können. Die Email-Adresse wird jedoch nirgends angezeigt, ist also für unsere Besucher nicht sichtbar. Sie wird auch nicht weitergegeben.