Caravan

Braucht der Mensch mehr als einen Wohnwagon?

Über die österreichische Crowd Funding-Plattform CONDA wurde ein Projekt finanziert, das der Startschuss für ebenso spannende wie neue Freizeitfahrzeuge sein könnte: Unter dem Namen Wohnwagon hat ein Tischler aus Wien einen etwas anderen Caravan entwickelt. Der Wohnwagon soll aus Holz gebaut werden, auf 25 Quadratmetern Wohnfläche genügend Platz für bequemes Wohnen bieten und notfalls weitgehend …

Braucht der Mensch mehr als einen Wohnwagon? Weiterlesen »

Geschwindigkeitsrekord… für einen Caravan

Rekorde hier, Rekorde da. Man scheint ständig weitere Extreme bringen zu müssen, um die Leute bei Laune zu halten. In meinen Augen sind schon die Geschwindigkeitsrekorde für Wohnmobile bzw. Camper-Vans wenig sinnvoll. Noch ein ganzes Stück unsinniger jedoch ist eine Geschwindigkeitsjagd mit einem angehängten Caravan. Doch die Amis (wer sonst?) wollten es wissen und spannten …

Geschwindigkeitsrekord… für einen Caravan Weiterlesen »

Premium Light: Wenn einfach alles passt

Für mich selbst brauch‘ ich nicht unbedingt das Beste vom Besten. Es muss auch nicht immer und überall Top-Design und Premium-Qualität sein. Aber zum Hinschauen ist’s halt doch schön, wenn etwas wie aus einem Guss wirkt und einfach stark ausschaut.

Be-COC: Das etwas andere Konzept

Es braucht neue Ideen und andere Vorgehensweise, um Innovation zu schaffen. Eine Idee, wie Caravans und Reisemobile in Zukunft komplett anders aufgebaut sein könnten, hatte vor einiger Zeit John Peter Appert. Sein Konzept sieht vor, dass der Wohnaufbau im Wesentlichen aus zwei senkrecht stehenden 180°-Schalen besteht, die im Fahrzustand platzsparend nach innen, im Campingbetrieb jedoch …

Be-COC: Das etwas andere Konzept Weiterlesen »