VW Caddy Maxi Camper

Speziell auf die Bedürfnissen von Freizeitsportlern und Abenteurer scheint das VW-Modell Caddy Maxi Tramper zugeschnitten zu sein. Der Wohnmobil-Teil, so er denn als solchen bezeichnet werden kann, ist spärlich und die Schlafstätte muss jeweils vor dem Schlafengehen eingerichtet werden. Die dafür vorhandene dreiteilige Liegefläche misst ausgebreitet ca. zwei Meter in der Länge und 1,10 Meter in der Breite und dient ansonsten als Abdeckung des Kofferraums.

Reinschauen kann niemand. Sofern man den Vorhang, der mittels Reisverschluss an der Matratze gesichert wird, gezogen hat. Die hinteren Seitenfenster sind durch vier Stautaschen verdeckt. Selbstverständlich können die Taschen auch herausgenommen werden.

Die Motorenauswahl für den Caddy Maxi Camper reicht vom 1,6-Liter-Benziner (102 PS) über den 1,9-Liter Diesel (105 PS) bis zum 2,0-Liter Diesel (140 PS) und dürfte für die meisten Bedürfnisse vollkommen ausreichen.

Als Option sind Zelte erhältlich, die rasch aufgestellt und z.B. unter der geöffneten Heckklappe eingehängt werden können. Dadurch entsteht zusätzlicher nutzbarer Camping-Raum. Ebenfalls erhältlich ist eine 7-Liter-Kühlbox sowie Tische und Stühle.