Innovationspreis für den Aero Style

aerostyleDie norwegische Fachzeitschrift “Caravan” verleiht dem Dethleffs Aero Style den Preis für den innovativsten Caravan. Begründet wird der jährlich verliehene Preis mit dem innovativen Zukunftsdesign und die Auswahl der Grundrisse, die vor allem Familien ansprechen. Weiter sei der Aero Style wegen seinem extrovertierten Design und der aerodynamischen Form ein würdiger Preisträger.

Der Aero Style entstand ursprünglich aus dem Kundenentwicklungsprojekt “Family Caravan” und wurde 2008 erstmals als Studie der Öffentlichkeit vorgestellt. Seit anfangs 2009 ist er im Modellprogramm von Dethleffs mit fünf Grundrissen erhältlich.

Wir gratulieren Dethleffs zu diesem Preis!

>> mehr Infos zum Aero Style

Hymer: Reisemobil des Jahres 2010

Magical Snap - 2009.11.02 22.02 - 001Das Hymermobil B-Klasse 614 SL StarEdition wurde auf der größten niederländischen Caravaningmesse, der Kampeer- en Caravan Jaarbeurs in Utrecht (15. – 21. Oktober 2009), zum Reisemobil des Jahres 2010 gewählt. Diese Wahl wird vom niederländischen Reisemobilverein NKC, dem Herstellerverband KCI und der Utrechter Messegesellschaft durchgeführt. Knapp 43.000 Besucher konnten auf der Messe unter 28 verschiedenen Reisemobilen wählen und entschieden sich für das Hymermobil.

Holland: Wohnmobil und Wohnwagen des Jahres

dethleffs_globeline_jaspisblau

Die niederländische Fachzeitschrift “Kampeer & Caravan Kampioen” hat sowohl Wohnwagen, wie auch Wohnmobil des Jahres gekürt. In der Kategorie “Wohnmobil” hat der Dethleffs Globeline das Rennen gemacht. Ausschlaggebend war hier laut Magazin die Art, wie Dethleffs auf die Wünsche der Kunden eingegangen ist und die zukunftsweisende Farbgebung. Der Globeline ist zu Preisen ab ca. 75’000 Euro erhältlich.

Holland: Wohnmobil und Wohnwagen des Jahres weiterlesen

Bestes Alkoven-Wohnmobil

450_nexxofamily

Anfangs Jahr ist die Zeit der Auszeichnungen. Nahezu jedes Fachmagazin kürt “seine” besten Produkte. So auch die Wohnmobilbranche. Über die Wahl zu den besten Mobilen bei ProMobil habe ich schon berichtet. Leider sind die Wahlen in aller Regel so stark auf verschiedene Sparten (Alkoven, Integriert, Preisklasse, etc.) aufgeteilt, dass man leicht den Überblick verliert.

Für mich persönlich kommt die nächsten Jahre nur ein Alkoven-Fahrzeug in Frage. Deshalb ist es wohl nicht falsch, wenn ich mich in solchen Fällen darauf konzentriere.

Also: Der Bürstner Nexxo Family wurde vom renommierten englischen Caravan-Magazin “Motorcaravan, Motorhome Monthly” (MMM) zum besten Alkovenmobil gekürt. Ich muss ehrlich sagen, das wär’ ein Gefährt, das mir auch noch gefallen würde.

Bei der ProMobil-Wahl kam der Nexxo Family übrigens lediglich auf den fünften Rang seiner Klasse (Alkovenmobil bis 45’000 Euro).

Designpreise für Wohnmobile

Nebst einem Wohnwagen sind dieses Jahr auch zwei Wohnmobile für überdurchschnittlich gutes Design mit dem “red dot design award” ausgezeichnet worden. Der Westfalia West Van und der Van TI 600 von Knaus wurden damit für ihre innovative Gestaltung geehrt. Die Zeiten, in denen es im und ums Wohnmobil einzig und allein praktisch sein musste, sind vorbei.

Der “red dot” Design-Award wird seit 2005 alljährlich verliehen. Eine Jury, bestehend aus zwei Dutzend Experten, bewertete dieses Jahr mehr als 3’000 Produkte. Immerhin ein guter Fünftel erhielt dabei das Qualitätssiegel “red dot”, lediglich 50 Produkte erhielten die höchste Auszeichung “red dot: best of the best”.