• Caravan

    Schwalbennest bis 31.12.11 bestellbar

    Retro ist „in“: Was nach einer abgedroschenen Floskel klingt, hat sich zu einem echten Trend entwickelt. Bestes Beispiel ist der zum 50. Geburtstag der Marke Knaus neu aufgelegte Wohnwagen mit dem Namen „Schwalbennest“.

    Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf Ende August dieses Jahres wurden die drei neuen Modelle „Sunrise“, „Moonlight“ und „Birdie“ erstmals vorgestellt. Seitdem sind bereits mehr als 130 Stück bei autorisierten Knaus-Händlern geordert worden. Viel Zeit bleibt allerdings nicht mehr, denn am 31. Dezember 2011 endet der Geburtstag der Marke Knaus und mit ihm auch die Bestellfrist für den kultigen Retro-Caravan.

  • Caravan

    Pimp your Schwalbennest

    Knaus feiert sein 50. Jubiläum mit der Neuauflage des legendären Schwalbennestes. Im Rahmen eines Wettbewerbes geht der deutsche Caravan-Hersteller noch einen Schritt weiter und bezieht die potentielle Kundschaft mit ein. Wer Lust hatte, konnte ein zum Schwalbennest passendes Design entwerfen. Die drei besten sollen nun laut Knaus in Serie produziert und angeboten werden.

    Abstimmen kann jedermann. Und das Beste: Wer seine Stimme abgibt, nimmt an der Verlosung von zwei Schwalbennestern im Wert von je ca. EUR 6’000.– teil.

    Der erste von drei Design-Siegern ist übrigens bereits bestimmt: Das oben gezeigte Schalbennest wird 2012 produziert.

  • Caravan

    Das Schwalbennest von Knaus

    Jede Marke nutzt ihre Firmenjubiläen dazu, Sondermodelle auf den Markt zu bringen. So auch Knaus, die 2011 ihren fünfzigsten Geburtstag feiern. Und entsprechend aus dem Vollen schöpfen mit Sondermodellen, limitierten Wiederauflagen und generell einer Neuheiten-Fülle, die es so noch kaum je gab.

    Besonders hervor sticht aber ein Kleinstwohnwagen, für den es heute eigentlich gar keinen Markt mehr gibt. Aber weil mit diesem kleinen Caravan, genannt “Schwalbennest” die Erfolgsgeschichte von Knaus ihren Anfang nahm, dürfte die auf 150 Exemplare limitierte Retro-Auflage dennoch ihre Abnehmer finden.

    Mit etwas Glück lässt sich ein 2011-Schwalbennest sogar gewinnen.

  • SPECIAL

    Der Caravaner: Tolles Experiment

    Ein Schwalbennest von Knaus ist momentan Teilnehmer an einem ganz besonders gelungenen Experiment: Im Auftrag von Knaus und der Urlaubsmesse CMT ist der freie Autor Valentin von Vacano mit seinem Fotografen unterwegs quer durch Europa. Der Start war am 16. Dezember im Tessin. Und das Ziel des Experiments ist, pünktlich zur Eröffnung der CMT am 14. Januar 2012 in Stuttgart zu sein, dazwischen müssen mindestens 2’500 Kilometer Reise durch Südeuropa liegen. Das Besondere daran? Valentin ist zwar mit einem Wohnwagen unterwegs, hat jedoch kein Zugfahrzeug zur Verfügung.