Wohnwagon zum Zweiten: Mit Erker

wowa-1

Über das Konzept Wohnwagon habe ich hier schon einmal geschrieben. Es scheint, dass der Konstrukteur fleissig am CAD-Programm weiter arbeitete. Die gerenderten Aufnahmen sehen an sich vielversprechend aus. Leider ist aber eine Serienproduktion noch immer nicht in Sicht. Ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob die überhaupt angestrebt wird. Denn ein so komplexes Fahrzeug im CAD zu erstellen ist Eines, es danach strassenverkehrstauglich zu bauen, unter Einhaltung aller gesetzlichen Auflagen, die ganze Verkabelung und und und ist nochmals etwas ganz Anderes.

wowa-2Aber spannend wäre es alleweil, wenn die Macher den Schritt von den 3D-Daten in die Realität wagen würden. Wer also genügend vermögend und bereit für ein gewisses Investment ist, soll sich doch bitte bei denen melden. Mich würd’s freuen. Nicht nur für die Erfinder des Wohnwagons, auch für den Markt, der damit endlich mal wieder etwas Neues sähe.

Mehr gibt’s auf der Wohnwagon-Seite.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *