Offroad-Monster von Unicat

Aus dem Hause Unicat kommt ein ganz besonderes Wohnmobil, eine Art Offroad-Monster. Denn das acht Meter lange Ungetüm kommt wohl so ziemlich überall durch, wo genügend Platz ist. Eine Strasse braucht der Wohncontainer auf Basis eines Unimog nicht wirklich. Und mit einem 430-Liter-Frischwassertank können seine Bewohner durchaus eine Zeit lang fernab der Zivilisation ausharren.

Der MD52h, wie Unicat ihr Riesenbaby getauft haben, hat drei Achsen und einen Sechsradantrieb. Damit werden die 218 Diesel-PS aus dem Euro 5-Motor auch in kritischen Situationen auf den Boden gebracht. Grip ist wichtig, denn schliesslich wollen hier bis zu 13 Tonnen verschoben werden.

Der Wohnaufbau besteht aus Sandwichplatten aus GfK, die Wanddicke beträgt sechs Zentimeter und ist verspannungsfrei auf dem Chassis montiert. Der Innenausbau ist schlicht und zweckorientiert. Zeitloses Weiss prägt das Gesamtbild. Im Heck befindet sich ein Doppelbett (quer), die Sitzplätze hinter dem Cockpit können ebenfalls zum Bett umgebaut werden.

Wichtiges Detail für Globetrotter: Der Unicat MD52h ist riesig, passt aber trotzdem in einen 40-Fuss-Container. Dank einer eigens entwickelten hydraulischen Absetz- und Verladevorrichtung kann die Wohnkabine entfernt und separat verschifft werden.

Ein Gedanke zu „Offroad-Monster von Unicat“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.