Velowandern in der Schweiz

Die Schweiz ist ein wunderschönes Land, das sich insbesondere zur Erkundung per Fahrrad oder zu Fuss eignet. Man muss lediglich wissen, wo man hin und durch muss. Zum Glück gibt’s hierfür prima Hilfsmittel. Zum Beispiel die in zahlreichen Variationen erschienenen Reiseführer. Der Branchenleader Kümmerly + Frey hat gerade eben eine neue Ausgabe lanciert: Top of Switzerland – Velowandern in der Schweiz.

Ganze 39 Fahrradtouren für alle Altersklassen sind darin im handlichen Format verpackt. Egal, ob man mehr auf Seen und Flüsse oder wilde Berge und tiefe Täler steht, der Velowanderführer hat für alle Schwierigkeitsklassen eine tolle Auswahl. Der thematisch gegliederte Aufbau macht dabei Lust auf neue Entdeckungen und die verständlichen Beschreibungen sind ergänzt mit Informationen zu Strecken- und Höhenprofilen, Kartenausschnitten, Stationen für Velovermietungen und vieles mehr.

Warum also immer in den Süden fahren? Warum nicht mal mit dem Reisemobil eine oder zwei Wochen in der Schweiz umherreisen und mit Hilfe dieses Velo-Wanderführers auf schönen Routen in unmittelbarer Naturnähe die Schweiz mal von ihrer entspannten Seite kennen lernen.

„Top of Switzerland“ gibt es im Handel oder bei swisstravelcenter.

4 Kommentare zu „Velowandern in der Schweiz“

  1. Apropos: absolut empfehlenswert sind Ferien mit WoMo und Velo in Holland. Waren vor zwei Jahren da. Absolut genial. Super Campingplätze, noch bessere Velorouten. Und das Beste. Alles flach.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.