Camping Idyll, Altenrhein (CH)

Der Name verspricht nicht zu viel: Die Idylle fängt schon bei der Lage dieses Campingplatzes am schweizerischen Bodenseeufer an. Klein und überschaubar liegt er fast etwas versteckt am Rhein, der wenige hundert Meter weiter in den Bodensee mündet und der an dieser Stelle die Grenze zu Österreich darstellt. In 15 Minuten ist man zu Fuss am Marina Rheinhof, von wo aus man das Kursschiff nehmen oder den zahlreichen kleinen und mittelgrossen Schiffen beim Ein- und Auslaufen zu schauen kann.

Das Bild auf dem Campingplatz Idyll ist geprägt von Dauercampern, deren Wohnwagen man häufig nur noch auf den zweiten Blick ausmachen kann und die ihre Parzellen liebevoll pflegen. Überhaupt macht der Platz einen überdurchschnittlich sauberen und gepflegten Eindruck. Die ungefähr zwei Dutzend Touristenparzellen sind nicht riesig, aber dennoch grosszügig genug, das nicht im Entferntesten ein Engegefühl auftaucht. (Video weiter unten)

Für die Kinder bietet Idyll einen schönen Spielplatz sowie eine riesige Spielwiese, die in der Hochsaison jedoch auch als Zeltwiese genutzt wird. Trotz seiner beschaulichen Grösse ist der Platz insgesamt eher unübersichtlich, weil er durch eine kleine Strasse sozusagen in zwei geteilt wird. Die Strasse ist zwar vor allem Fuss- und Radweg, es fahren jedoch ab und zu auch Autos vorbei. Gerade kleinere Kinder können daher nicht unbeaufsichtigt von einer Platzhälfte auf die andere geschickt werden. Wer den Spielplatz auf seiner Hälfte haben will, sollte das bei der Anmeldung bereits erwähnen.

Sanitäreinrichtungen gibt es auf beiden Platzhälften. Und auch hier gibt’s nichts zu meckern. Die ganze Anlage ist auch in diesem Bereich äusserst sauber.

Das Empfangsgebäude erinnert an ein Freibad: Kiosk, Rezeption, kleiner Laden, Imbissküche – alles in einem. Einfach eingerichtet, bescheidenes Angebot, aber es hat, was man wirklich braucht. Und die Terrasse lädt gerade bei schönem Wetter zum Verweilen ein.

Alles in allem ein wunderbarer Campingplatz um ein paar Tage zu verweilen und Ausflüge zu unternehmen. Die bietet die Bodenseeregion ja zur Genüge, egal ob mit dem Fahrrad oder zu Fuss. Schade ist lediglich, dass aufgrund der geringen Anzahl Touristenplätze der Platz schnell ausgebucht ist. Vermutlich ist der Campingplatz Idyll in Altenrhein auch bereits für einige Camper so eine Art Geheimtipp. Ich würd’s verstehen.

Der Campingplatz hat leider keine Webseite, oder sie ist mir zumindest nicht bekannt. Die wichtigsten Infos sind hier ersichtlich. Und einen Überblick von oben kann man sich bei Google-Maps verschaffen. Aber vorsicht, der Vogelblick trügt, was hier nach einem mittelgrossen Campingplatz ausschaut, sind in Wahrheit zwei verschiedene Plätze! Der Idyll ist der rechts von der Strasse gegen den Fluss sowie auf der anderen Strassenseite der südlichere Teil.

[vimeo]http://vimeo.com/20024112[/vimeo]

Alternative: Video auf YouTube

2 thoughts on “Camping Idyll, Altenrhein (CH)”

  1. Nice. 😉 Hatten in dem Haus beim Fussballplatz mal einen Umbau gemacht… Weiss also wo der liegt. Gut ich wohn auch gleich ‘in der Nähe’ aber das ist ein anderes Thema. 😉

    In der URL hat’s noch einen Tippfehler, heisst Altenrhein, nicht althenreihn… 😉

  2. Och, ist das jetzt peinlich. Den Titel kann ich anpassen. Den Link sollte ich wohl eher nicht… 🙁

    Ja, der Platz ist wirklich sehr schön. Da wohnst du in einer netten Gegend. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *