Suisse Caravan Salon 2010

Zwischen Luxus und Abenteuer

Neuheiten und Trends aus der Caravaning-Welt gibt es am Suisse Caravan Salon 2010 vom 28. Oktober bis 1. November in Bern. Die grösste Schweizer Ausstellung für Wohnmobile und Caravans bietet einen umfassenden Branchenüberblick für den Einsteiger wie den erfahrenen Weltenbummler.

Vom einfachen Zeltklappanhänger über Caravan und Wohnmobil bis hin zum Luxus- fahrzeug – der Suisse Caravan Salon präsentiert das passende Fahrzeug für jeden Anspruch. Und die richtige Ausrüstung macht das Outdoor-Abenteuer perfekt: Grill- und Kochgeräte, Funktionsbekleidung, Bikes und Anhänger dazu, Navigationsgeräte, Vorzelte, Zelte. Über 260 Aussteller präsentieren am Suisse Caravan Salon das Rundum-Sortiment und eine grosse Auswahl an hochwertigem Zubehör.

>> Webseite von Caravan Salon
>> Der Caravan Salon auf Facebook

Ein Wohnmobil auf der Nordschleife

Ein Wohnmobil im Racing Look sieht man nicht alle Tage. Und schon gar nicht auf der Nordschleife, einer der anspruchsvollsten Rennstrecken der Welt.

Für eine Sendung von DMAX heizt Testfahrerin Sabine Schmitz mit einem Karmann-Mobil in elf Minuten durch die Nordschleife. Nicht immer bleibt sie dabei mit allen Vieren auf dem Boden…

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Z3xNl8JV2x0[/youtube]

Der orange Colorado ist mit seinen 191 km/h Spitze mittlerweile “nur” noch das zweitschnellste Wohnmobil.

Fiat Ducato ist Nummer 1

EuraMobil Terrestra Alkoven

Heute berichten wir etwas, das weder neu noch überraschend ist: Unter den Reisemobilen ist der Fiat Ducato mit weitem Abstand die verbreiteste Plattform. Für diese Erkenntnis braucht es keine Studie und keine Analyse. Dafür muss man nur mit offenen Augen um sich schauen.

Der deutsche Caravaning Industrie Verband hat sich trotzdem die Mühe gemacht und die am Caravan-Salon ausgestellten Fahrzeugplattformen gezählt. Fazit: 64% aller Reisemobile basieren auf dem Italiener. Das entspricht ungefähr auch den aktuellen Zulassungszahlen aus Deutschland, nach denen ebenfalls über 60% Ducatos sind.

Für die Zahlenfreunde: Am Caravan-Salon waren 62 Ducato als Alkovenmobile, 220 als Teilintegrierte und 148 als Vollintegrierte ausgestellt.

Spannend für Fiat. Langweilig für den Markt.

Bild: EuraMobil Terrestra Alkoven auf… Fiat Ducato

Piaggio Ape mit Absetzkabine

Was bei anderen noch erst als Konzeptstudie bestenfalls auf Papier vorhanden ist, hat Dethleffs pioniermässig schon realisiert. Ein Piaggio Ape, das sind diese dreirädrigen Flitzer mit Vespa-Motoren, als Wohnmobil ist an sich schon etwas besonderes. Aber die Lehrlingswerkstatt von Dethleffs hat dem kultigen Dreirad sogar eine Absetzkabine spendiert. Damit bleibt der Ape äusserst vielseitiges kleines Nutzfahrzeug und mutiert nur bei Bedarf zur fahrenden Minihütte. Sehr schön. Bravo, Dethleffs!

Es werde intelligentes Licht

[Trigami-Review]

Eine Taschenlampe findet sich vermutlich in jedem Wohnwagen, Reisemobil oder Zelt. Doch die Unterschiede zwischen den verwendeten Lampen dürften riesig sein. Heute stellen wir euch ein Prachtsexemplar vor, das wohl nur noch von ganz wenigen elektrischen Handlaternen getoppt werden kann: Das Modell M7R von LED-LENSER hat eine unglaubliche Lichtleistung. Ganz im Sinne einer geringeren Umweltbelastung wird bei diesem leistungsstarken Modell ein Akku anstelle von einmalig verwendbaren Batterien verwendet.

Damit ist auch bereits einer der ganz grossen Vorteile der M7R (das R steht für Rechargeable, wiederaufladbar) genannt. Erfreulicherweise muss der Akku zum Aufladen nicht entnommen werden. Stattdessen setzt man beim LED-LENSER auf einen verschleissfreien Magnetkontakt (siehe Abbildung). Da kann nichts kaputtgehen und das Fummeln beim Ein- und Ausstecken entfällt komplett. Und der Ladezustand wird praktischerweise auch stets angezeigt. Wirklich genial: Zum Aufladen wird ein USB-Kabel verwendet. Damit lässt sich die handliche LED-Leuchte auch mit Hilfe eines Computers oder über den als Zubehör erhältlichen 12-Volt-Stecker unterwegs aufladen. Bravo!

Continue reading Es werde intelligentes Licht