Tweet des Tages

Das trojanische Pferd war von aussen ein Pferd.
Innen war es ein Wohnmobil.

Ein Tweet ist eine maximal 140 Zeichen lange Kurznachricht, die man über den Online-Dienst ‘Twitter’ verschicken kann. In unregelmässigen Abständen wird hier ein kreativer, lustiger oder sonstwie bemerkenswerter Tweet veröffentlicht. Tipps nehme ich gerne entgegen: tweet@incamper.ch oder direkt auf Twitter.

Stellplatzverzeichnis Schweiz

Was Stellplätze für Wohnmobile anbelangt, ist die Schweiz leider nach wie vor Entwicklungsland. Einige Plätze sind die vergangenen Jahre zwar dazu gekommen, aber von einer nur annähernd flächendeckenden Infrastruktur sind wir noch immer weit entfernt. Das Ehepaar Angela und Peter Schüttel haben es sich zur Aufgabe gemacht, die raren Plätze in der Schweiz zu finden und in einem kleinen Stellplatzverzeichnis aufzuführen. Dabei scheuen sie sich laut eigenen Aussagen auch nicht, in Hunderten von Briefen an Private und Gemeinden nach neuen Plätzen zu suchen bzw. auf das Bedürfnis aufmerksam zu machen.

Continue reading Stellplatzverzeichnis Schweiz

Ein Unikat von einem Wohnmobil

Schmierereien von Vandalen will keiner auf seinem Wohnmobil. Doch den Künstlerhänden von XI-Design würde vermutlich noch mancher Camper sein Freizeitfahrzeug anvertrauen. In unzähligen Stunden mühsamer Arbeit entstand bei den Airbrush-Künstlern ein Showmobil der Marke Sunlight. Diejenigen, die auf dem Caravan Salon in Düsseldorf waren, haben das Fahrzeug vielleicht sogar live gesehen. Wäre toll, wenn mir jemand ein paar Bilder zum Veröffentlichen hätte. Continue reading Ein Unikat von einem Wohnmobil

Nivellieren mit iPhone

Mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen schräg stehen geht nun mal gar nicht. Das Wasser läuft nicht sauber ab und je nach Bettlage das Blut in den Kopf. Unangenehm. Auch wenn’s nicht bei jedem gleich genau eben sein muss, die iPhone App “iWoMoSet” hilft auf jeden Fall. Leicht verständlich zeigt sie auf einen Blick an, welche Räder wieviel unterlegt werden sollten. Genial, oder?

Einzig den Radstand und die Spurbreite braucht man vorher einzugeben, damit die Applikation die Daten korrekt berechnen kann. Und es empfiehlt sich, das iPhone vor dem ersten Gebrauch der App zu kalibrieren, das heisst auf einem sicher ebenen Untergrund sozusagen zu eichen.

Die App kostet CHF 2.20 bzw. EUR 1.59.

>> App im AppStore kaufen

Swiss Room Box (Video)

Wer hat’s erfunden? Angeblich die Schweizer. Auf jeden Fall ist es eine Schweizer Firma aus der Romandie, die die sogenannte SwissRoomBox ab Oktober 2010 auf den Markt bringen wird. Und damit aus nahezu jedem stinknormalen Personenwagen eine Art Camper machen kann. Die modularen Bauteile sind äusserst vielseitig einsetzbar und innert Minuten auf-, ab- oder umgebaut. (Video siehe unten)

Continue reading Swiss Room Box (Video)

Hybrid-System von Knaus Tabbert

[PRESSE-TEXT] // Passend zum diesjährigen Motto des Caravan Salons, „Green Caravaning“, stellt die Knaus Tabbert GmbH ein bislang einzigartiges „Hybrid“-System für Wohnwagen und Reisemobile vor: Dank „Efficiency Line“, so der Konzepttitel der Innovation, sollen Wohnanhänger erstmals mit einer eigenen Antriebseinheit ausgestattet werden können, die überall dort zum Einsatz kommt, wo ein Zusatzantrieb sinnvoll oder eine erweiterte Autarkie gewünscht wird.

Continue reading Hybrid-System von Knaus Tabbert

100 Jahre Wohnmobil

So genau wird man’s nicht wissen. Aber nachdem nun schon etliche US-Seiten davon berichtet haben, dass heuer Wohnmobile ihren 100. Geburtstag feiern, nehme ich das Thema halt auch auf. Obwohl die Geschichte hierzulande wohl noch etwas jünger sein dürfte. Und mangels mir bekannter deutschsprachiger Archive bleibt mir auch nicht viel mehr übrig als zu gratulieren und auf einige ganz tolle Bilder beim Autoblog zu verweisen. Viel Spass.

Continue reading 100 Jahre Wohnmobil

Eura Mobil: Neue Webseite

Es war überfällig: Die bisherige Webseite des deutschen Wohnmobilherstellers Eura Mobil war mächtig in die Tage gekommen. Jetzt hat M.I.T e-Solutions zu einem ansprechenden zeitgemässeren Auftritt verholfen. Sehr schön. Der erste Eindruck gefällt mir. Ob ein Modellberater aber sinnvoll ist, sei dahin gestellt.

Und warum kriegt Eura Mobil einzig mit einem neuen Web-Auftritt hier einen Eintrag? Ganz einfach: Erstens ist Eura der Hersteller meines eigenen Wohnmobils. Und zweitens will ich mir in näherer Zukunft nicht vorwerfen lassen, ich hätte nicht auch positive Dinge hier berichtet.

Globetrotter-Treffen ‘Willy Janssen’

Vergangenes Wochenende traf sich die Globetrotter-Szene zum legendären Willy-Treffen. Das Treffen, zu dem mittlerweile Hunderte von Fahrzeuge erscheinen, wurde vor 31 Jahren vom damaligen Globetrotter-Pionier Willy Janssen und seiner Frau initiiert. Aus anfänglich einer handvoll Weltreisemobile wurde das Willy-Treffen zwischenzeitlich zum Geheimtipp für die Szene.

Dauert sicher nicht mehr lange bis auf der offiziellen Webseite auch die Bilder vom diesjährigen Treffen aufgeschaltet werden. Um die Zeit zu überbrücken gibt’s den Artikel aus der Zeit zur Lektüre.