Shadow Hawk

Die Räder haben LKW-Dimension, die Sitzposition des Fahrers kommt der eines Sportwagens nahe. Ein V8-Motor sorgt für 360 Pferdestärken. Und bei Bedarf hat das Fahrzeug eine Bodenfreiheit von über einem Meter, obschon die übliche Reisehöhe nur wenige Zentimeter beträgt. Sowas gibt’s nicht? Fast richtig.

Nein, die Shadow Hawk fahren nicht in der Öffentlichkeit herum. Und wahrscheinlich noch nicht einmal auf dem Hof der Erfinder. Aber als detailreiche Konzeptstudien gibt es die Fahrzeuge schon in unterschiedlichen Versionen. Darunter auch eine, die schon fast ein bisschen die Bezeichnung “Wohnmobil” verdient.

Immerhin lässt sich im Terra Hawk das Dach so weit hochfahren, dass man vermutlich bequem darin stehen kann. Mikrowelle, Liegestühle, Kühlschrank und Staufächer tragen ihrerseits zum Reisemobil-Flair bei. Würde man das mit dem verlängerten Chassis kombinieren (siehe Abbildung), käme schon ein stattliches Off-Road-Wohnmobil heraus.

Man darf ja noch träumen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.