Mit dem Wohnmobil in die Schweiz

Zwei Bücher mit diesem Titel sind in der WOMO-Reihe erschienen. Eine Buchreihe, die für zahlreiche Länder und Gebiete erschienen ist und sozusagen pfannenfertige Wohnmobil-Touren vorstellt und vorschlägt.

Das ist zumindest als Basis für die Planung interessant, beginnt man doch nicht bei Null. Stattdessen hat man schon Anhaltspunkte, was es zu sehen geben könnte. Es ist dann ein Einfaches, die im Buch aufgezeigten Routen nach Belieben den eigenen Bedürfnissen anzupassen, zu verlängern oder zu kürzen.

Gefallen findet die Tatsache, dass die Autoren ihre Informationen ganz offensichtlich vor Ort gesammelt und nicht nur einfach die einschlägigen Tourismus-Prospekte abgeschrieben haben. Der WOMO-Verlag rühmt sich zu Recht damit, Bücher von Reisemobilisten für Reisemobilisten anzubieten. Besten Dank dafür.


Die beiden Bücher, die die Schweiz betreffen, teilen sich auf in Teil 1 für den Westen und Teil 2 für die Ost- und Zentralschweiz. Wenn die französische Sprache kein Problem darstellt, dann kommt Teil 1 in Frage, sonst eher Teil 2. Beide Bände beschreiben ziemlich ausführlich zehn unterschiedliche Touren.

Dabei erhält der Leser eine Art Komplettpaket: Wegbeschreibung, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten sowie geeignete Camping- oder sonstige Übernachtungsplätze. Bei den meisten genannten Sehenswürdigkeiten handelt es sich um historisch bedeutsame Lokalitäten. Nur ab und zu erscheint ein Ausflugsziel, das auch für Familien mit kleineren Kindern sehr interessant ist.

Interessant auch die Hinweise auf geeignete Picknick-Plätze sowie wohnmobilfreundliche Gaststätten. Und für Wanderfreunde finden noch speziell für Wanderausflüge geeignete Parkplätze Erwähnung. Natürlich sind alle Plätze mit GPS-Daten aufgeführt.

Alles in allem eine gute Basis für die Planung der eigenen Tour oder zum 1:1 nachfahren. Lassen Sie die Schweiz mal mehr sein als nur Durchfahrtsland.

>> Teil 1: Der Westen
>> Teil 2: Zentral- und Ostschweiz

Auch interessant:

6 Kommentare zu “Mit dem Wohnmobil in die Schweiz

  1. Es gibt da einige Bücher dazu, aber kennen tue ich die alle nicht. Hatte leider noch nie das Vergnügen, mich mit dem Thema zu beschäftigen.

    Aber allein die Wohnmobile dort drüben sind ja in aller Regel viel cooler als die europäischen…

  2. reise/campingführer kenn ich nicht, hab aber selber erfahrung einer 6 monatigen reise mit camper in kanada, bei welcher wir so einiges erlebt und gesehen haben. auch orte, wo man sonst eigentlich nicht hinfährt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.