kurz + bündig

Treffen für Oldtimer- und Wohnbusse 2010

Mal wieder ein Datum, das man sich markieren sollte: Bereits zum 29. Mal wird vom  20. bis 22. August das Bus- und Wohnbus-Oldtimertreffen durchgeführt. Das OK hat sich für dieses Jahr einen Platz in Thayngen, zwischen Schaffhausen und Singen, ausgesucht. Auf dem Gelände eines ehemaligen Zementwerkes finden die vorwiegend aus der Schweiz erwarteten Busse einen befestigten Untergrund. Viel mehr gibt es allerdings nicht: Wasser ist beschränkt verfügbar, Strom gar nicht. Und das Abwasser muss wieder mitgenommen werden.

Doch das kümmert die Teilnehmer wenig. Ein grosser Teil hat seine selbstausgebauten Wohnbusse sowieso so ausgerüstet, dass problemlos ein paar Tage autark gecampt werden kann. Und Toiletten werden in einem WC-Wagen von den Organisatoren zur Verfügung gestellt.

Obschon das Treffen wohl hauptsächlich die Besitzer von Oldtimer-Lastwagen und Wohnbussen anspricht, so sind neugierige Gäste durchaus willkommen. Während letztere spontan entscheiden können, müssen sich die Teilnehmer bis zum 23. Juli angemeldet haben. Die Teilnahme kostet lediglich 30 Franken.

Wohnmobile ab der Stange sowie alles unter 3501 Kilo Gesamtgewicht müssen übrigens auf einem beschilderten separaten Parkplatz abgestellt werden.

>>mehr Infos

>>Bilder von vergangenen Treffen (siehe unter ‘Treffen’)

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.