Wohnmobil gekauft

myProfila“Daddy, dieses nehmen wir!” Den Kindern und Mami war’s gleich nach dem Betreten des Profila 675 VB klar. Ich brauchte da schon etwas länger. Denn der Grundriss war in sozusagen allen Punkten nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte.

Aber mittlerweile haben wir den Vertrag unterzeichnet. Denn die Vorteile des Grundrisses überwiegen die wenigen Nachteile, die ich darin unter Umständen sehe. Und die Illusion, dass irgendwo da draussen ein Wohnmobil steht, das haargenau unseren Bedürfnissen entspricht, habe ich ohnehin schon länger aufgegeben.

Dass Eura Mobil diesen Grundriss vorläufig nicht mehr bauen wird, hat unseren Entscheid noch beschleunigt, denn es sind nur noch eine handvoll Fahrzeuge verfügbar. Eines davon kommt die nächsten Wochen in die Schweiz und wird voraussichtlich Ende März durch uns übernommen. Cool!

Nachfolgendes Video zeigt ein baugleiches oder zumindest sehr ähnliches Fahrzeug. Unseres wird hinten im Bad kein Fenster, dafür einen grossen Spiegel haben.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=TEgAkXN2_QY[/youtube]

7 Gedanken zu „Wohnmobil gekauft“

  1. Aha, schon gesehen. Muss ich dich also nicht mehr via Twitter da hinlotsen.

    Das war aber nicht Kanada mit so ‘nem Ding, oder? In Kanada wars wohl gefühlte fünfmal grösser als dieses hier. Wo ward ihr denn letztes Jahr?

  2. @mgb: Ach so, mit Absetzkabine. Wie oft haste die denn abgesetzt? Vermutlich nie, oder? Gab’s keine grösseren oder wolltest du keinen grösseren Camper?

    @Dani: Herzlichen Dank. Da es das erste eigene WoMo ist sind wir schon etwas nervös. Da kauft man sich ja nicht einfach mal ein neues, wenn einem etwas nicht passt. Ich hoffe, es ist wirklich so fein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.