Bürstner Averso Plus: Hubbett im Caravan

aversoplus_innen

Wir kennen die Lösung schon aus dem Ixeo Plus: Das Hubbett als Platzsparer. Bürstner greift auch beim neuen Averso Plus auf dieses klevere Konzept zurück. Doch diesmal handelt es sich um einen Wohnwagen. Kompakte Aussenmasse und trotzdem zwei Schlafplätze ohne dass hierfür die üblichen Umbauarbeiten an der Sitzgruppe nötig wären.

Magical Snap - 2009.08.31 22.37 - 005Wenn die 2 Meter auf 1.45 Meter grosse Schlafstätte herunter gelassen wird, bleibt darunter sogar noch genügend Platz für ein Kind, das auf der Sitzgruppe schlafen könnte. Eine Leiter erleichtert den Aufstieg in die Schlafgemächer.

Zum Verkaufsstart werden drei Grundrisse zur Verfügung stehen zu Preise ab knapp 14’000 Euro.

>>Mehr Infos zum Bürstner Averso Plus

Auch interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.