Bürstner Ixeo Plus: Wegweisend?

Magical Snap - 2009.08.29 12.01 - 001Am Caravan-Salon in Düsseldorf stellt Bürstner unter anderen den neuen Ixeo Plus auf Fiat Ducato-Basis vor. Ein Fahrzeug, das von aussen eindeutig nach Teilintegrierter für zwei Personen ausschaut, kann problemlos eine vierköpfige Familie beherbergen. Und das ohne aerodynamisch ungünstiger Alkoven und damit verbundene höhere Treibstoffverbrauche und üppigere Aussenmasse.

Continue reading Bürstner Ixeo Plus: Wegweisend?

Caravan Salon 2009

caravansalon-1

Heute öffnet der diesjährige Caravan-Salon seine Tore für das Fachpublikum, morgen für grosse Öffentlichkeit. Alle wesentlichen Marken auch heuer vertreten, wenngleich zum Teil mit weniger Standfläche als Spuren der Krise. Der Caravan-Salon in Düsseldorf findet jährlich statt und ist weltweit eine der grössten Messen für mobile Freizeit. Rund 160’000 Besucher, 585 Aussteller, 2’000 Freizeitfahrzeuge auf 200’000 Quadratmeter Ausstellungsfläche sind die imposanten Eckzahlen.

Continue reading Caravan Salon 2009

Der Wohnwagen aus Holz

Magical Snap - 2009.08.06 16.57 - 001Holz ist heimelig, so lautet eine Redewendung in der Schweiz. Sie besagt, dass Holz angenehm ist, ein heimisches Gefühl vermittelt. Doch das allein kann nicht der Grund gewesen sein für Martin van Neuß, Caravans aus Holz zu bauen. Viel mehr kombiniert der Tischlermeister dadurch seine fachlichen Fähigkeiten mit der Begeisterung für Camping-Fahrzeuge.

Continue reading Der Wohnwagen aus Holz

Seltsamer Toiletten-Ausguss

wc-1

Es soll ja Leute geben, die können sich mit jeder noch so verschissenen unsauberen öffentlichen Camping-Toilette anfreunden. Meine Toleranzgrenze ist zwar höher als die meiner Frau, doch ich bin schon desöftern froh, wenn ich mein Geschäft im Wohnmobil machen kann. Das Leeren des Fäkalientankes gehört schliesslich zu meinen Aufgaben, dann darf ich da auch soviel reinmachen, wie ich will. 🙂

Continue reading Seltsamer Toiletten-Ausguss

Dethleffs: Günstige Einstiegsmodelle

Die Krise ist noch nicht ausgestanden. Sie ist nicht ganz unschuld daran, dass der Trend zu kleineren Fahrzeugen anhält. Das bewegt Dethleffs offenbar dazu, besonders günstige Einstiegsmodelle anzubieten. Einen Caravan soll es demnach bereits ab knapp unter 7’000 Euro geben, ein Wohnmobil ab 26’000 Euro. Das ist deutlich unter dem Preisniveau, das man sich für Wohnwagen und -mobile gewohnt ist.

Die Fahrzeuge werden in Modulbauweise hergestellt und sollen besonders durch ihre Multifunktionalität hervorstechen. Der Allgäuer Hersteller wird die neuen Fahrzeuge anlässlich des Caravan-Salons, Düsseldorf (29.08. – 06.09.2009) der Öffentlichkeit vorstellen und vermutlich auf Anhieb zahlreiche Bestellungen schreiben. Der Zeitpunkt für einen günstigen Einstieg in den Camping-Urlaub war noch selten besser.

Werkzeugkiste im Taschenformat

Magical Snap - 2009.08.05 00.39 - 002Der Schweizer Taschenmesser-Spezialist Victorinox hat das Rad nicht vollkommen neu erfunden. Bereits seit Jahren gibt es Anbieter, die Multifunktions-Tools im Angebot haben. Doch die je nach Variante bis zu 37 Werkzeuge, die Victorinox in sein “Swiss Tool Spirit” gepackt hat, sind trotzdem eine Erwähnung wert. Schliesslich kann das nicht ganz billige (ab ca. 100 Euro) Gerät doch so einiges Werkzeug ersetzen.

Continue reading Werkzeugkiste im Taschenformat

AL-KO kommt auch mit einer Rangierhilfe

Magical Snap - 2009.08.05 00.27 - 001Auf dem Caravan-Salon will AL-KO seine neue Rangierhilfe erstmals der Öffentlichkeit zeigen. Damit wird ein weiterer Anbieter um die Gunst der Wohnwagen-Besitzer kämpfen.

Das Rangiersystem von AL-KO ist auf Erst- und Nachrüstung ausgelegt. Laut Hersteller soll es neue Massstäbe in Sachen Sicherheit, Komfort und Qualität setzen. Als Chassis-Hersteller darf erwartet werden, dass sich die neuen Systeme optimal in die Anhänger integrieren lassen werden.

Lesen Sie weitere Artikel zum Thema “Rangierhilfe“.

Preiserhöhung für Pickerl

In Österreich werden die Preise für die Vignette, umgangssprachlich ‘Pickerl’ genannt, moderat erhöht. Die Jahresvignette verteuert sich um 2.70 Euro auf neu 76.20 Euro. Das zehn Tage gültige Ticket kostet 20 Cents mehr (bisher 7.70 Euro). Die Erhöhungen halten sich also in Grenzen und dürften das Urlaubsbudget nicht wesentlich stärker beanspruchen als bisher.

Auch wenn die Jahresvignette einen stolzen Preis hat, viel teurer kommt es, wenn man die Vignette “vergisst”. Dann sind im besten Fall 120 Euro fällig, im dümmsten Fall kann es Bussen bis zu maximal 3’000 Euro geben. Und es empfiehlt sich, von Anfang an dran zu denken. Die österreichischen Ordnungshüter sind bekannt dafür, dass sie auch kurz nach der Grenze kontrollieren. Da, wo man als Urlauber eben vielleicht noch nicht dran gedacht hat, sich ein Pickerl zu kaufen.

Westfalia-Museum aufgelöst

Letzte Woche waren die Fahrzeuge des Westfalia-Museums auf Ebay zu ersteigern. Da waren einige exotische, seltene und begehrte Sammlerstücke dabei. Unter anderem auch ein Schnittmodell. Damit lässt sich zwar höchstens in der heimischen Garage oder Stube Urlaub machen, aber Aufmerksamkeit ist einem damit sicher.

Die Frage nach den Gründen der Verkäufe wird lapidar beantwortet:

Das Museum wird aus Platzgründen komplett aufgelöst.

Hoffen wir mal, dass es wirklich Platz- und nicht etwa finanzielle Gründe sind. Und dass die seltenen Exponate in gute Hände gekommen sind. Es ist schon schade, dass die Sammlung auseinandergerissen wird. Aber wenn die nun nicht sorgsam gepflegt werden, wär’s ein richtiger Jammer.

>>mehr Infos

Fürs Navi-Gerät: 2’700 Stellplätze

Magical Snap - 2009.08.01 23.58 - 001

Elektronische Helferlein sind in jedem Bereich bemüht, uns das Leben einfacher zu machen. So auch im Strassenverkehr: Navigationsgeräte helfen uns, auf dem rechten Weg zu bleiben, unsere Ziele rasch zu finden und den besten Umweg bei Staus zu fahren. Neuere Geräte haben durchaus auch eine stattliche Anzahl Camping-Plätze als sogenannte “POI” (Point Of Interest, Orte von Interesse). Doch wer preisbewusst reist und auf Luxus verzichten kann, sucht eher Stell- denn Camping-Plätze. Um diese Lücke zu schliessen, bietet promobil kostenlos die Koordinaten von 2’700 deutschen Stellplätzen.

Continue reading Fürs Navi-Gerät: 2’700 Stellplätze