Aufklappbarer Caravan

vagabond-1

Strassenmusiker aufgepasst: Hier kommt die ultimative Kombination aus Bühne und rollendem Haus. Ein Caravan, der an ein Akkordeon erinnert, dient gleichermassen als Wohnwagen wie auch als schnell aufgebaute Bühne.

Die beiden Aussenwände lassen sich bis zu 252° flügelähnlich aufklappen und geben eine Nutzfläche in Form eines Viertel- oder Halbkreises frei. Diese kann nun als Bühne benutzt werden. Durch verschieben der weiteren Elemente entsteht je nach Bedürfnis ein bewohnbarer Raum mit mehreren Unterteilungen.

vagabond-2

Geschickt geben die Formen der Trennwände nutzbare Aussparungen und Ecken frei für Schränke oder Schreibtisch. Ein ebenfalls zusammengefaltetes Dach kann bei Bedarf ebenfalls über die ganze Fläche gezogen werden. Ob es dieses nur transparent geben wird, ist mir schleierhaft. Vielleicht handelt es sich um Spezialfolie, die sich verdunkeln lässt.

vagabond-3

Bis wir solche oder ähnliche Gefährte in Serienproduktion sehen werden, wird wohl noch einige Zeit vergehen. Aber gewisse Ideen, wie die verschiebbaren Wände, gefallen mir doch sehr gut. Auch wenn mir rätselhaft bleibt, wie das mit den Wasser- und Stromleitungen gelöst weden könnte.

Mehr Bilder: Jalopnik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *