Einsatzfahrzeug in Schweden

hobby-schwed2

Erst auf den zweiten Blick ist dieses Fahrzeug als Reisemobil erkennbar. Unter der auffälligen Lackierung, dem riesigen Bullenfänger und den zahlreichen Lampen versteckt sich ein Hobby Van T500. Der kompakte Teilintegrierte dient dem Schwertransportleiter Glenn Hallin gleichzeitig als Einsatzfahrzeug, wie auch als Übernachtungsmöglichkeit.

hobby-schwed11

Glenn ist dafür verantwortlich, dass seine Schwersttransporte einerseits ohne nennenswerte Probleme ihre Route fahren können, anderseits der übrige Verkehr möglichst wenig beeinträchtigt oder gar gefährdet wird. Weil solche Sondertransporte meistens spätabends oder nachts durchgeführt werden, musste Glenn immer wieder in Hotels übernachten. Mit dem neu zum Begleitkonvoi gekommenen Hobby Van wird das in Zukunft viel einfacher.

Ich kann jetzt so lange wie nötig arbeiten. Nach Feierabend suche ich mir ein schönes Plätzchen zum Übernachten, mache mir in Ruhe etwas zu essen und gehe schlafen. Das ist einfach super.“

Auch interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.