Zubehör

Bergmönch: Die Belohnung fürs Bergaufsteigen

bergmoench

Mit dem Mountain Bike die steilen Hügel erklimmen ist nicht mein Ding, ich mach’ zu früh schlapp. Da gehe ich lieber den Berg hoch. Erstmal oben angekommen ändert sich das aber schlagartig. Bergab gehen? Nein, danke. Da tun einem danach alle Gelenke unnötig weh. Wie schön wär’ jetzt ein Mountain Bike.

“Bitte schön, hier ist es.” – “Wo? In deinem Rucksack?!”

Genau. Das witzige und dennoch äussert sinnvolle Gerät heisst Bergmönch. Und es verkörpert genau das, was ich als optimale Synthese von Wandern und Mountain Bike sehe. Bergauf gehen, bergab fahren.

Der Bergmönch wurde von einem Studenten entwickelt und Vaude hat dem Downhill-Roller den passenden (und vor allem komfortablen) Rucksack spendiert, der ausserdem noch Platz für Proviant bietet.

Mehr Infos: Outdoor Camping Blog | Freiluft-Blog | Bergmönch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.