Mit Quad und Wohnwagen durch Afrika

quad-africa-1

Ein wahrlich seltenes Gespann, das uns Jörg Schnorr da zeigt. Mit dem Dethleffs Miniglobe und einem Quad als Zugmaschine ist Jörg auf dem Weg, Afrika zu durchqueren. Sein Start: Köln. Sein Ziel: Kapstadt, Südafrika. Im Alleingang.

20.000 Kilometer gute Strassen und schlechteste Pisten. Menschen, fremde Kulturen und Landschaften warten auf mich und mein Quad.

Doch Jörg will nicht nur Abenteuer, seine Reise hat auch einen bestimmen Zweck. Er will sich ein Bild davon machen, wie sinnvoll die Hilfsorganisationen in Afrika das ihnen gespendete Geld einsetzen.Und er will für das Hilfsprojekt Gemeinsam für Afrika werben.

Mir ist klar, dass ich eine Gratwanderung zwischen realer Information und touristischem Voyourismus durchführe, wie es vielerorts geschieht, aber dies ist eine Möglichkeit, mich zu informieren und die Projekte an andere Menschen weiter zu tragen.

Auf seiner Webseite berichtet Jörg regelmässig von seinen Erfahrungen und seiner Reise. Abgefahren ist er am 16. März, mittlerweile hat er Europa hinter sich gelassen. Leider ist seine informative und spannende Seite weder mit einem RSS-Feed noch mit einem Newsletter ausgerüstet. Wer up-to-date sein will, muss regelmässig reinschauen.

Wir wünschen Jörg an dieser Stelle viel Erfolg und eine gute Reise!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *