Fiat Ducato jetzt mit Erdgas-Antrieb

ducato-chassis

Ab sofort gibt es den Fiat Ducato auch mit Erdgas-Antrieb. Als Basis dient dabei der bekannte Drei-Liter-Benziner mit Turbo. Die Erdgas-Variante wird eine Leistung von 136 PS und 350 Newtonmeter Drehmoment liefern, bei einem Verbrauch von 9,3 kg pro 100 Kilometer. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 153 km/h.

Das Fahrzeug wird mit fünf Gasflaschen ausgestattet, die alle unter dem Fahrzeugboden ihren Platz finden. Das ergibt ein Volumen von gut 220 Litern. Zusammen mit dem 15 Liter fassenden Benzintank wird der Erdgas-Ducato eine Reichweite von 500 Kilometern haben. Und damit ist diese Variante als Basis für Reisemobile sozusagen gestorben. Denn ich bezweifle, dass man alle fünfhundert Kilometer eine Gastankstelle findet. In jedem Land.

Quelle: Auto Blog

Auch interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.