Neues Amphibium gesichtet

Die Faszination, die von Amphibienfahrzeugen ausgeht, ist unbestritten. Wie toll wäre es, ein Reisemobil zu haben, das sowohl auf dem Land, wie auch im Wasser voran käme. Natürlich, sowas gibt es schon länger. Aber solange keine Serienproduktion dahinter steckt, können sich das nur wenige Menschen finanziell leisten. Mit dem Amphicoach könnte sich das mittelfristig ändern.

Er wird offenbar in Serie (wenn auch in kleiner) gefertigt und richtet sich statt an Millionäre eher an öffentliche Einrichtungen und/oder die Reisebranche. Das bedeutet höhere Stückzahlen, mehr Kilometer und damit in ein paar Jahren wohl die ersten Gebrauchten. Und genau dann bin ich gespannt, ob sich die Spezialisten für Busumbauten und Wohnbusse irgendwann so ein Gefährt unter den Nagel reisen und daraus eine strassentaugliche Motoryacht basteln.

amphicoach2

Mehr Infos: Jalopnik | Amphicoach

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.