Der neue Nexxo von Bürstner

newnexxoti

Bürstner präsentierte jüngst ihren neuen Nexxo. Der Teilintegrierte basiert neuerdings auf einem Fiat-Gestell, nicht mehr Ford Transit. Er ist knapp 5,7 Meter lang und 2,3 Meter breit. Optimalen Platz bietet er für zwei bis drei Personen, theoretisch möglich wären bis zu vier. Doch dann wird’s definitiv eng. Auch tagsüber.

Des nachts verschiebt man sich nach hinten, ins längs stehende Doppelbett. Dieses steht je nach Grundriss mittig oder auf der Seite. Doch wenn man’s mittig als Queensbett wünscht, muss man auf den deutlich längeren Wagentyp (knapp 6.9 Meter) ausweichen.

Bemerkenswert ist die Auswahl an Polsterungen, die Bürstner für den Kunden bereit hält.

Weitere Infos: Bürstner

Vorstellung Camping-Parade

Es gibt ein neues Baby von InCamper. Die Camping-Freunde unter meinen Lesern, die eine eigene Webseite habe, sollten genau weiter lesen. Ebenso diejenigen unter euch, die gerne auch auf anderen Camping-Seiten stöbern. Denn die neue “Parade der Camping-Seiten” setzt genau da an.

Auf einer simplen und übersichtlichen Seite werden allerlei Camping-Seiten aufgeführt und können mit einem einfachen Mausklick besucht werden. Die Reihenfolge entsteht dabei durch die Anzahl Besuche, mit anderen Worten: Die Seite mit den meisten Besuchen steht zuoberst. Die Reihenfolge wird natürlich laufend aktualisiert und basiert jeweils auf den Zahlen des aktuellen Tages. Jeden Tag fängt also alles wieder bei Null an.

Doch die Liste soll nicht primär den Sinn einer Rangliste erfüllen. Deshalb auch bei jedem Seitenaufruf ganz oben eine zufällig ausgewählte seite empfohlen. Gib dem Zufall eine Chance und besuche die empfohlene Seite. Denn damit kommen wir dem primären Sinn der Camping-Parade näher:

Neue Leser gewinnen und neue Seiten entdecken.

Continue reading Vorstellung Camping-Parade

Grossbrand bei Wohnmobil-Händler

Beim Wohnmobilhändler Fassbender in Oldenburg (D) ist gestern Nachmittag ein Grossbrand ausgebrochen. Über 100 Feuerwehrleute sind im Einsatz gewesen. Und die Bilder lassen befürchten, dass da einiges zu Schutt wurde.

Ich hoffe, Fassbender war genügend versichert und wird sich rasch wieder erholen. Ich wünsche den Betreibern jedenfalls viel Ausdauer während der wohl kommenden schwierigen Wiederaufbau-Phase.

Quelle: NWZonline (Teil 1 + Teil 2 + Leserfotos)

Campers Collection: Nicht (nur) für Kinder

camperscollection

Alles, was das Camper-Herz begehrt… nur eben als Miniatur-Modell. Vom Airstream-Caravan bis zum Concorde-Wohnmobil gibt’s so ziemlich alles, was es eben als Modelle gibt, bei “Campers Collection“. Der Shop der DoldeMedien, bei denen auch die Fachzeitschriften “Reisemobil International” und “Camping, Cars + Caravans” erscheinen, holt sich die campingverwandten Fahrzeuge bei allerlei Herstellern und bietet sie gesammelt auf der eigenen Shop-Plattform an.

Die Masstäbe reichen “von ganz klein” (1:90) bis “ziemlich gross” (1:18). Ähnliches gilt für die Preisniveaus. Leider konnte ich mir das Angebot nicht im Detail anschauen. Zu gross wäre die Gefahr, alles Mögliche zusammen zu kaufen…

Sicherheitsfolie für Seitenfenster

s400_einbruch

Ein Einbruch ins Wohnmobil oder in den Wohnwagen ist für die meisten Camper das Horrorszenario schlechthin. Verhindern lässt sich sowas zwar nie zu 100 %, aber indem man den mutmasslichen Einbrechern den Einstieg so umständlich wie möglich macht, lässt sich viel Ärger verhindern.

Genau diesen Ansatz verfolgt die Sicherheitsfolie Ultra S400 von 3M, die ursprünglich für Gebäudetechnik entwickelt wurde, nun aber auch für Reisemobilisen erhältlich wird. Sie wird aufgeklebt und hält durch eine mehrschichtige Polyesterkonstruktion auch zerschlagenes Glas noch fest zusammen. Damit wird das Einschlagen der Scheibe zur mühseligen und schweisstreibenden Arbeit. Dass bei einem Unfall die Insassen noch besser vor Glassplittern geschützt werden, ist ein positiver Nebeneffekt.

Continue reading Sicherheitsfolie für Seitenfenster

Fiorino Top Viva

fiorino-1

Eines der wohl kleinsten jemals in Serie gebauten Alkoven-Wohnmobil heisst “Top Viva”. Als Basis diente ab 1994 der Fiat Fiorino. Der kleine Pick-Up wurde von der spanischen Firma Böos zum nahezu vollwertigen Wohnmobil ausgebaut. Allerdings eben nur nahezu, denn ein paar Einschränkungen musste man als Eigentümer eines “Top Viva” (oder später Tucan) schon noch in Kauf nehmen:

Continue reading Fiorino Top Viva

Umweltzonen in deutschen Städten

umweltzone

In deutschen Städten, in denen desöftern die Feinstaub-Grenzwerte überschritten werden, kann seit 2007 mit sogenannten Umweltzonen nachgeholfen werden. Dabei geht es um die Verbannung emmissionsstarker Fahrzeuge aus definierten Stadtbereichen. Diese Zonen werden mit dem nebenstehenden Signal markiert. Wer keine der zugelassenen Plaketten hat, bleibt besser draussen. Wird man ansonsten erwischt, gibt’s einen Flensburg-Punkt und 40 Euro Busse. Wichtig ist: Die Regelung gilt auch für Ausländer.

Continue reading Umweltzonen in deutschen Städten

Der Fall “Hymer” wird zur Schlammschlacht

Bislang hörte man harsche Töne einseitig von der IG Metall. Nun beginnt sich auch der Vorstand des Wohnmobil-Bauers Hymer verbal bemerkbar zu machen.

Die IG Metall und ihre Repräsentanten tun so, als wären sie die einzigen, die sich für die Mitarbeiter bei der Hymer AG einsetzen würden.

Die leider im verlinkten Pressetext nicht erwähnte Person aus dem Hymer-Vorstand kritisiert die ständige Kritik der IG Metall.

Continue reading Der Fall “Hymer” wird zur Schlammschlacht

Der Fall "Hymer" wird zur Schlammschlacht

Bislang hörte man harsche Töne einseitig von der IG Metall. Nun beginnt sich auch der Vorstand des Wohnmobil-Bauers Hymer verbal bemerkbar zu machen.

Die IG Metall und ihre Repräsentanten tun so, als wären sie die einzigen, die sich für die Mitarbeiter bei der Hymer AG einsetzen würden.

Die leider im verlinkten Pressetext nicht erwähnte Person aus dem Hymer-Vorstand kritisiert die ständige Kritik der IG Metall.

Continue reading Der Fall "Hymer" wird zur Schlammschlacht