traveldiary: Von Reisenden für Reisende

traveldiary_logo

So oft erwecken Reiseführer den Anschein, dass deren Autoren mehr aus den Broschüren der Tourismus-Büros kopieren als selber erleben. Und so oft kauft man sich Reisebücher, deren Inhalt sich zwar schön ansehen, hinter denen aber ein Budget, eine Planung und eine Ausrüstung steckt, die man sich selten leisten kann.

Traveldiary verfolgt da einen ganz anderen Ansatz: Der 2001 gegründete Verlag lässt die Reisefiebrigen selber schreiben und sorgt lediglich noch dafür, dass die Manuskripte druckreif aufbereitet werden werden.

Mit anderen Worten: Im Angebot von Traveldiary finden sich Reiseberichte von Leuten wie du und mir. Das wird möglicherweise zwar in Sachen Text und Bild gewisse Abstriche bedeuten, dafür sind die Berichte absolut authentisch. Von Reisenden für Reisende geschrieben eben.

Das Angebot ist so breit wie das Leben es zulässt. Übersichtlich gestaltet nach Themen bzw. Gebiete, so dass man rasch fündig wird. Ergänzend werden auch Reiseberichte auf Traveldiary online veröffentlicht. Und zahlreiche Blogeinträge sorgen ebenfalls für stundenlange Kurzweile.

Und wer weiss, vielleicht werden Sie auch noch Autor und veröffentlichen Ihren eigenen Bericht über Traveldiary.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.