Bürstner: Probleme mit Audi wegen Quadro

Das neu lancierte Reisemobil von Bürstner, das bislang auf den Namen „Quadro“ hörte, wird künftig „Ixeo“ heissen. Audi sieht offenbar eine zu grosse Ähnlichkeit im Namen mit ihren Allradmodelle, die seit jeher „Quattro“ heissen.

Bürstner wählte den Namen, weil das so schnell zu den vier vollwertigen Betten im kompakten Teilintegrierten hindeutet. Ein Doppel-Hubbett gleich hinter der Fahrerkabine macht das möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.