Wohnwagen als mobile Arztpraxis

Ein Wohnwagen, der weder ein Bett noch eine Küche, geschweige denn eine Dusche aufweist. Doch, das gibt’s. Es ist die mobile Arztpraxis des hessischen Landesgewerbearztes Dr. Ulrich Bolm-Audorff. Er ist für die Einhaltung des medizinischen Arbeitsschutzes in hessischen Betrieben zuständig. Mit seinem Wohnwagen, der im vorderen Teil ein Besprechungszimmer und hinten eine Liege für Untersuche besitzt, zieht der Dottore also durchs Land und kontrolliert die Betriebe bzw. die Einhaltung des medizinischen Arbeitsschutzes.

gefunden bei: Wiesbadener Tagblatt

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.