Automobiler Wohnwagen

Man kann auch mit einem mobilen Heim unterwegs sein, ohne sich gleich ein teures Wohnmobil kaufen zu müssen. Einen herkömmlichen Wohnwagen beschaffen, darin einen Motor einbauen und ab geht die Post. Sicherlich der Hingucker auf jedem Camping-Platz. Vor allem bei der Ankunft bzw. der Abfahrt. Wie angenehm die Reise über Landstrassen und Autobahnen ist, bleibt schleierhaft.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=4UCZF_UnG10[/youtube]

Pocket-Bike

Das ideale Fahrrad für den Camper? Keine Ahnung. Jedenfalls äusserst unsperrig verstaubar dank ausgeklügeltem Klapp-, Falt- und Steckmechanismus. Und Auffallen ist damit garantiert! Angeblich soll das in den USA noch dieses Jahr auf den Markt kommen und rund 400 US-Dollar kosten. Interessant wäre allenfalls die Angabe eines Gewichtes, denn wenn das Teil nicht nur sauklein ist, sondern auch noch sehr wenig wiegt, dann könnte es doch noch für den einen oder anderen Camper interessant werden, nicht?

Nachtrag: Das Faltvelo soll ca. 15 kg schwer sein und Leute bis 100 kg tragen können. (Video nach dem Link)

Pocket-Bike weiterlesen

Warmduscher

Nicht nur für Warmduscher ist dieses kleine Gerät geeignet. Es fasst 7,5 Liter Wasser und hält es für bis zu sieben Stunden warm (wenn es das denn überhaupt mal war, natürlich). Das reicht dann für eine knapp zweiminütige warme Dusche durch Pumpen. Zum Beispiel nach dem Strandbesuch oder einer Moutain Bike-Tour sicher ganz nett, oder?

Kostenpunkt: 59 US-Dollar, hat das jemand in Deutschland oder der Schweiz schon gesehen?

Dethleffs Megaron: Ein Mega-Wohnwagen


Der Wagen ist knapp über elfeinhalb Meter lang und kostet an die 65’000 Euro. Dafür bietet der Wohnwagen aber Platz wie eine Dreizimmerwohnung, der locker für eine anspruchsvolle vierköpfige Familie reicht. Dethleffs zielt mit diesem Riesending auch primär auf Langzeitcamper und vor allem Schausteller, die einen grossen Teil des Jahres unterwegs sind.

Der Megaron hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen und verfügt über Starkstrom- und Wasseranschlüsse sowie eine eigene Warmwasser-Zentralheitzung mit Fussbodenheitung. Komfort, wie man ihn aus der Ferienwohnung kennt.

Dethleffs Megaron: Ein Mega-Wohnwagen weiterlesen

Camping-Platz dreh’ dich!

Drehbarer Stellplatz exklusiv bei Burgstaller

Er betreibt einen der grössten Camping-Plätze Österreichs, der Herr Burgstaller. Am Millstätter See hat er sowas wie ein Novum für Camper entwickelt: Einen sich drehenden Campingplatz mit verschiebarer Palme.

Computergestützt dreht sich die Parzelle im Laufe des Tages kaum spürbar und sorgt dafür, dass der Mieter immer schön Sonne hat. Und wenn’s mal zuviel wird, schiebt er auf Knopfdruck einfach die Südseepalme so nach links oder rechts, dass sie ihm kühlenden Schatten spendet.

Camping-Platz dreh' dich!

Drehbarer Stellplatz exklusiv bei Burgstaller

Er betreibt einen der grössten Camping-Plätze Österreichs, der Herr Burgstaller. Am Millstätter See hat er sowas wie ein Novum für Camper entwickelt: Einen sich drehenden Campingplatz mit verschiebarer Palme.

Computergestützt dreht sich die Parzelle im Laufe des Tages kaum spürbar und sorgt dafür, dass der Mieter immer schön Sonne hat. Und wenn’s mal zuviel wird, schiebt er auf Knopfdruck einfach die Südseepalme so nach links oder rechts, dass sie ihm kühlenden Schatten spendet.

Wohnwagenfeeling auch zu Hause

Wer nicht mehr auf das Wohnwagen-Feeling verzichten möchte, kann sich ja vertrauensvoll an Orb wenden. Die bieten Gebäude, die durchaus Ähnlichkeiten mit Caravans aufweisen und sich unter Umständen noch als Blickfänger optimal eignen. So ein Einzelbüro in einem Orb würd’ mir jedenfalls noch gefallen.

gefunden bei Ursi