Meride (CH): Parco al Sole

Camping Meride

Wir haben diesen TCS-Campingplatz Nahe Mendrisio lediglich für eine Nacht auf der Durchreise Richtung Garda-See benutzt. Viel habe ich davon deshalb nicht gesehen. Und da ich ziemlich müde war, hab’ ich auch nicht viel mitbekommen. Ausser, dass es sehr lärmig war, was ausschliesslich mit der live spielenden Pop-Rock-Band zu tun hat. Irgendwie war grad Party-Time und ich habe nur nach dreimal nachfragen verstanden, was mich die nette Dame am Schalter alles fragte.

Der Platz liegt an einem idyllischen Ort, fast im Wald. Und man erreicht ihn über einen schmalen Weg, den ich lieber nicht mit einem mehr als sieben Meter langen Mobil befahren möchte. Die letzte Kurve, direkt nach der Brücke, war schon mit unserem Sechseinhalbmeter nicht ganz ohne.

Was übrigens nach “recht nahe der Autobahn” kann in Realität locker zwanzig Minuten Fahrt bedeuten. Aber schöne Landschaft während der kurvigen Fahrt sorgt für Kurzweile.

Der Preis für eine Nacht war mit knapp über CHF 50.– nicht gerade billig, aber wohl im vertretbaren Rahmen. Natürlich haben die Sanitäreinrichtungen den Idealvorstellungen meiner Frau nicht entsprochen, ich fand sie hingegen zweckmässig und recht sauber, wenn auch etwas in die Jahre gekommen.

Wer gerne an einem ruhigen Örtchen campiert, an dem man abends die Grillen (oder waren’s Frösche?) hört, dem wird’s hier sicherlich gefallen. Zumal das Personal (wenn’s denn ob der Lautstärke der Band verstanden wird) sehr freundlich und zuvorkommend ist.

>>Parco al Sole, Meride

Auch interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.