Tonke Campers

Was die Aussenfarbe der Freizeitfahrzeuge angeht zeigt sich die Branche ja seit Jahren nicht sonderlich fantasievoll. Es gibt einzelne Lichtblicke, aber im grossen Ganzen gilt: Mit Weiss kann man nix falsch machen. Dass es auch anders geht beweist zum Beispiel Tonke Campers. Die niederländische Firma um Maarten von Soest baut Absetzkabinen für Chassis der gängigen Hersteller (Fiat, Mercedes, VW, etc.).

Tonke Campers weiterlesen

Moonlight Shadow…

Keine Ahnung, ob Mike Oldfields Hit eine Rolle spielte beim Dekor-Design der Ixeo-Sonderedtion ‚Moonlight‚. Passend wär’s jedenfalls. Denn die mit zusätzlichen Optionen beladenen Sparangebote aus dem Hause Bürstner kommen wie ein Schatten aus der eintönigen Weisswelt der Wohnmobile. Sportlich-auffälliges Schwarz beim Basisfahrzeug kombiniert mit champagnerfarbenem Aufbau sieht allein schon deswegen toll aus, weil es (endlich) mal was anderes ist.

Moonlight Shadow… weiterlesen

Darf's ein Sattelschlepper sein?

In der Liga, in der Geld zur Nebensächlichkeit verkommt, kann es nicht genug extravagant sein. In Sachen Wohnmobil genügt es hierzulande meistens noch, in einem US-Motorhome in der Grösse eines Reisebusses anzureisen. Doch Futuria sei Dank: Wer auf Nummer sicher gehen will und ganz sicher nicht durch ein noch längeres Luxusmobil ausgetrumpft wird, der reist in Zukunft im Futuria Sports & Spa an. (mehr Bilder + Video nach dem Link)
Darf's ein Sattelschlepper sein? weiterlesen

Darf’s ein Sattelschlepper sein?

In der Liga, in der Geld zur Nebensächlichkeit verkommt, kann es nicht genug extravagant sein. In Sachen Wohnmobil genügt es hierzulande meistens noch, in einem US-Motorhome in der Grösse eines Reisebusses anzureisen. Doch Futuria sei Dank: Wer auf Nummer sicher gehen will und ganz sicher nicht durch ein noch längeres Luxusmobil ausgetrumpft wird, der reist in Zukunft im Futuria Sports & Spa an. (mehr Bilder + Video nach dem Link)
Darf’s ein Sattelschlepper sein? weiterlesen

DTM-Champion fährt Dethleffs

Dethleffs Globetrotter XXL Premium Liner für Timo Scheider„Sie fahren gerade hinter dem DTM-Champion 2009. Wenn Sie ihn einmal im Leben überholen wollen, dann jetzt!“ Dieser Spruch ziert das Heck des neuen Fahrerlager- und Urlaubsdomizils vom zweifachen DTM-Champion Timo Scheider. Rechtzeitig vor dem Saisonstart der Deutschen Tourenwagen Masters wurde der Dethleffs Globetrotter XXL Premium Liner dem amtierenden Champion übergeben. Das Luxusreisemobil wird ihn zukünftig auf alle Rennstrecken begleiten und als Unterkunft dienen.

DTM-Champion fährt Dethleffs weiterlesen

Challenger Mageo Prium (Video)

mageopriumMan kann das Rad nicht immer wieder neu erfinden. Deshalb verwundert es kaum, dass die Unterschiede in Sachen Grundriss bei den Wohnmobilherstellern äusserst gering ausfallen. Solange man sich in der gleichen Kategorie / Fahrzeugart bewegt, begegnen einem die immer gleichen Grundrisse, bestenfalls mit minimalen Abänderungen. Sowas muss natürlich nicht negativ sein. Denn hat man den perfekten Grundriss einmal gefunden, warum sollte man wieder von ihm ablassen?

Challenger Mageo Prium (Video) weiterlesen

Wohnmobil gekauft

myProfila„Daddy, dieses nehmen wir!“ Den Kindern und Mami war’s gleich nach dem Betreten des Profila 675 VB klar. Ich brauchte da schon etwas länger. Denn der Grundriss war in sozusagen allen Punkten nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte.

Aber mittlerweile haben wir den Vertrag unterzeichnet. Denn die Vorteile des Grundrisses überwiegen die wenigen Nachteile, die ich darin unter Umständen sehe. Und die Illusion, dass irgendwo da draussen ein Wohnmobil steht, das haargenau unseren Bedürfnissen entspricht, habe ich ohnehin schon länger aufgegeben.

Wohnmobil gekauft weiterlesen

Schnellstes Reisemobil der Welt?!

karmann-colorado

Der Spezialist für den richtigen Federungskomfort in einem Reisemobil kann offenbar auch Fahrzeuge auf Gasantrieb umrüsten. Mit einem entsprechend umgebauten Gas-Hymer will Goldschmitt jedenfalls laut einer Pressemeldung anlässlich der CMT 2010 das weltschnellste Reisemobil vorstellen. Es soll deutlich über 200 km/h schnell sein. Konkreter will man zur Zeit noch nicht werden.

Goldschmitt hofft auf einen Guiness-Eintrag. Und wir auf einen richtigen Knüller.

Bislang war meines Wissens ein Colorado von Karmann das schnellste Wohnmobil der Welt. Mit einem VW-Turbodiesel, der auf 298 PS getunt wurde, erreichte das Karmann-Mobil 191 Spitze.

Wohnmobil-Oldtimer für 1 Euro

Magical Snap - 2009.11.05 20.54 - 001Bastler aufgepasst: Eine Chassis-Kabine L608D von Mercedes mit Wohnwagen-Aufbau Marke Tabbert gibt’s ab einem Euro bei ebay. Das seltene und seltsame Gefährt Marke Eigenbau wird verkauft, weil der TÜV die eine oder andere Sache verlangen täte, dem jetzigen Eigentümer aber die Zeit fehlt.

Vielleicht liest da ein Fan oder Bastler mit. Ein Schnäppchen wär’s für einen solchen auf jeden Fall. Allein der Schrottwert würde bei 100 Euro liegen. Um den Camper wieder einsetzen zu können, dürfte allerdings so einiges nötig sein.

>>Mehr Infos

Hymer: Reisemobil des Jahres 2010

Magical Snap - 2009.11.02 22.02 - 001Das Hymermobil B-Klasse 614 SL StarEdition wurde auf der größten niederländischen Caravaningmesse, der Kampeer- en Caravan Jaarbeurs in Utrecht (15. – 21. Oktober 2009), zum Reisemobil des Jahres 2010 gewählt. Diese Wahl wird vom niederländischen Reisemobilverein NKC, dem Herstellerverband KCI und der Utrechter Messegesellschaft durchgeführt. Knapp 43.000 Besucher konnten auf der Messe unter 28 verschiedenen Reisemobilen wählen und entschieden sich für das Hymermobil.