Monaco + Fleetwood = Insolvenz

Ein Ruck geht durch die US-Camper-Szene: In der gleichen Woche haben zwei der renommiertesten amerikanischen Hersteller von Wohnmobilen der Luxusklasse Insolvenz angemeldet. Während hierzulande das Premium-Segment noch halbwegs sicher in der Krise steht, wackeln „drüben“ also auch die teuren Marken. Sowohl Monaco Coaches, wie auch Fleetwood RV haben nun die Möglichkeit, unter dem Schutz vom sog. Chapter 11 ihre Finanzen zu bereinigen. Das heiss, dass in dieser Zeit weitgehend Ruhe vor dem Sturm der Gläubiger herrscht. Aber die Zeit ist beschränkt. Und die ohne tiefgreifende Veränderungen hat noch kaum eine Firma die Wende geschafft.

Monaco + Fleetwood = Insolvenz weiterlesen

Neuheit: Alligro Mobil

alligromobil_dunkel

Die Krise bringt nicht alles zum Stocken. Während andere ums nackte Überleben kämpfen, wagen Roland Kleinknecht und sein Team die Lancierung eines komplett neuen Vollintegrierten. Heute wird in Friedrichshafen das erste Fahrzeug präsentiert, das auf den Namen Alligro hört. Der Alligro Vollintegrierte basiert auf einem Iveco Daily und hat bei einer Länge von über 8,6 Metern ein zulässiges Gesamtgewicht von 6.5 Tonnen. Das bietet reichlich Platz für Innovationen, wie es der Hersteller verspricht.

Neuheit: Alligro Mobil weiterlesen

Gegensätzliche Trends

Die Trends in der Reisemobil-Branche gehen in zwei Richtungen, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Zum Einen wird die Besucher des Caravan-Salons in Düsseldorf nächste Woche ein Feuerwerk an Luxus erwarten, das sich an zahlungsfähige und -willige Kunden richtet und versucht, die Wünsche von den Aguen abzulesen. Auf der anderen Seite bemühen sich mittlerweile selbst Premium-Marken darum, einen Teil der Neueinsteiger mit ihren Produkten ansprechen zu können. Was auf den ersten Moment widersprüchlich wirken mag, hat seine Gründe.

Gegensätzliche Trends weiterlesen