Airstream baut Autobahn

autobahn-1Na gut, das ist jetzt eine Wortspielerei. Autobahn ist nämlich die Bezeichnung für einen VIP-Bus auf Basis des Mercedes Sprinters. Und den hat der US-Caravan-Hersteller Airstream eben erst vorgestellt.

Der Autobahn soll neue Massstäbe setzen in Sachen VIP-Beförderung. Sein Inneres erinnert mehr an Privat-Jet denn an Bus. Im heizbaren Ledersessel lässt es sich angenehm reisen. Für Unterhaltung sorgt der grosse Bildschirm, der ebenfalls grosse Kühlschrank steht zur Erfrischung bereit.

autobahn-2Ein Dreiliter V6 Diesel mit Turbo sorgt währenddessen mit 190 PS für den nötigen Vorschub. Knapp 98’000 Euro muss hinblättern, wer einen Autobahn sein eigenen nennen möchte.

Hat jetzt alles nicht viel mit Camping zu tun. Aber dass sich Airstream auch in „andere“ Segmente traut, ist doch wenigstens eine Meldung wert.

Quele + Bilder: Airstream

Airstream Meeting Venlo (NL) 2011

Vor einem guten Jahr fand im niederländischen Venlo ein Europäisches Airstream Treffen statt. Auf YouTube findet man dazu verschiedene Clips (verschiedener Qualität). Einer der besseren habe ich hier eingebettet. In der Hoffnung, dass sich ein Airstreamer hier meldet und bereit erklärt, auch 2012 von einem solchen Treffen zu berichten. Egal, ob mit Fotos oder sogar Video.

[youtube]http://youtu.be/bbArv4x_H80[/youtube]

Airstream-Treffen in der Schweiz

Am 20. und 21. August 2011 verwandelt sich der Neuenburger Ort Colombier in ein Eldorado der Airstream-Fans und Liebhaber von US Classic-Cars. Kombiniert mit dem Treffen des „American Car Club Neuchâtel“ findet das „Internationale Airstream Meeting“ statt.

Der Eintritt ist frei und Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe zur Verfügung. Auch für Gäste, die keinen US-Car als Reisemittel einsetzen. Vielleicht lässt sich für den Einen oder Anderen ein Besuch kombinieren mit dem Sommerurlaub.

Bild: airstream-meeting.ch

Million Dollar Road Trip

Wer träumt nicht davon, einfach mal ein Jahr lang auf Reise gehen zu können und dabei auch noch Geld verdienen. Der „Million Dollar Road Trip“ ist so ein Projekt. Eine Million Dollar wollen die Brüder Patrick (23) und Walter (26) insgesamt als Gegenleistung für Werbefläche auf ihrem Wohnwagen einnehmen. Das Ziel, dies innerhalb eines Jahres zu schaffen, dürften sie allerdings verfehlen. Denn während sie bereits über 260 Tage unterwegs sind, haben sie noch nicht einmal ein Fünftel der Million beisammen. Doch vielleicht habe ich auch etwas überlesen und die zwei haben ihre Pläne geändert und beschlossen, solange unterwegs zu sein, bis die Million geschafft ist.

Ihre Idee ist es, die Werbefläche auf ihrem Airstream-Caravan zu verkaufen. Der ganze Wohnwagen ist eingehüllt in rechteckige Flächen. Jedes Rechteck widerspiegelt ein 100 Dollar-Feld, sowohl auf der Webseite, wie auch auf dem Caravan. Ein Werbepartner kann nun eine beliebige Anzahl dieser Flächen buchen und eine entsprechend grosse Grafik hochladen. Die wird dann ausgedruckt und auf dem Caravan platziert. Da sehen es die zahlreichen Zaungäste und Medienvertreter dann kleben. Und weil die zwei Camper noch sehr weit von ihrem Ziel entfernt sind, ist da noch reichlich Platz auf der Hülle des Airstreams. Was wiederum zur Folge hat, dass die Werbeinserate eben umso mehr auffallen.

Million Dollar Road Trip weiterlesen

Die schönsten Airstream-Bilder

Die Urlaubszeit ist mit Sicherheit die schönste im Jahr. Leider leiden die meisten unter uns am Zeitflug-Symptom. Das heisst, die Zeit vergeht wie im Fluge, das gilt besonders für die Ferien. Umso schöner ist’s, wenn man auch später noch in Erinnerungen schwelgen kann, zum Beispiel mit Hilfe von Video- oder Fotoaufnahmen.

Seit einigen Jahren achte ich darauf, immer auch eine handvoll Bilder zu schiessen, auf denen ganz bewusst unser Wohnmobil in aussagekräftiger Umgebung zu sehen ist. Schliesslich sind wir nicht einfach am Gardasee oder in den Alpen, sondern wir sind mit dem Wohnmobil da.

Sehr schön umgesetzt hat das auch Airstream Germany, die uns freundlicherweise die schönsten zwanzig Bilder aus dem vergangenen Jahr präsentieren. Eine prima Möglichkeit, sich schon langsam wieder auf Frühling, Sommer und Urlaub einzustimmen.

>> Airstream 2010

Bild: Airstream Germany

Monster-Wohnmobil

Gut, der Titel ist reisserisch. Aber als Monster würd‘ wohl jeder Platzwart dieses Allrad-Wohnmobil bezeichnen. Wer damit nicht vorsichtig umgehen kann, der dürfte auf dem Weg zum Stellplatz einiges an Schaden anrichten. Sofern die Polizei den Fahrer nicht vorher rausgenommen hat.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=GKVA6cCO3eE[/youtube]

Europäische Airstream-Familie wächst

Der deutsche Importeur hat in den vergangenen Jahren einige Airstream-Modelle europatauglich gemacht und in Europa eingeführt. Nun bekommt die Airstream-Familie in Europa Nachwuchs: Der Bambi ist für einen Airstream erstaunlich klein, gerade mal 4,2 Meter misst seine Aufbaulänge. Das Leergewicht von 1’080 kg macht es auch einem VW Golf möglich, mal vor einen Airstream gespannt zu werden.

Europäische Airstream-Familie wächst weiterlesen

Airstream als Imbiss-Bude

imbis-airstream

Offenbar gibt es zahlreiche Interessenten für eine Airstream-Imbissbude. Denn der deutsche Importeur hat in Zusammenarbeit mit dem US-Hersteller eine spezielle Imbiss-Version des Kult-Caravans konzipiert. Das erste Modell wird auf der Internorga 2010, einer Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie, vorgestellt.

Das Fahrzeug wird EUR 65’000 kosten, kommt für diesen Betrag aber so ziemlich komplett ausgestattet daher.

Dem Schreiber unbekannt ist, ob man beim Deutschland-Importeur solche Sondermodelle lanciert, weil das Stammgeschäft mit Wohnwagen stockt oder einfach eine spannende Nische gefunden wurde.

Airstream vor 50 Jahren…

Magical Snap - 2009.10.03 11.55 - 001

Die US-Caravans der Marke Airstream sehen heute noch nahezu identisch aus wie in den fünfziger Jahren. Vielleicht ist dies mit ein Grund für die erfolgreiche Geschichte. Auch wenn die Airstreams in absoluten Zahlen betrachtet einen sehr kleinen Teil des Marktes ausmachen, so sprechen offensichtlich dennoch das premiumgewohnte und finanzstarke Zielpublikum an.

Zumindest in den USA sind jedoch die legendären Reisen, die Airstream-Gründer Wally Byam organisierte, ein wesentlicher Grund für den hohen Bekanntheitsgrad der Airstream-Caravans. Das waren keine sonnigen Sonntagsausflüge, sondern richtige Abenteuer mit Strapazen, Risiken und manchmal auch Verlusten. Eine dieser Reisen, die von Cape Town bis Kairo führte und mehr als sieben (!) Monate dauerte, feiert heuer das fünfzigjährige Jubiläum. Natürlich nicht ohne entsprechender Feier und… einem Airstream-Konvoy. Das Video dieses Konvoys gibt’s weiter unten.

Airstream vor 50 Jahren… weiterlesen